Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Datenschutz International

Best Practices zum Umgang mit internationalen Datenflüssen


 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10531.18
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
940,10 € inkl. MwSt
790,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Bei grenzüberschreitenden Datentransfers innerhalb und außerhalb des Unternehmens oder des... mehr

Bei grenzüberschreitenden Datentransfers innerhalb und außerhalb des Unternehmens oder des Konzerns sind eine Vielzahl gesetzlicher Anforderungen zu erfüllen. Bestehende Prozesse sind entsprechend zu durchleuchten und die Verfahren an aktuelle Erfordernisse anzupassen. Die Anforderungen der DS-GVO sowie ggf. bestehende nationale Regularien haben hierbei einen wesentlichen Einfluss auf die gewählte Unternehmensstrategie sowie die operative Umsetzung gesetzlicher Vorgaben.

Im Rahmen des Seminars werden Ihnen Best Practices bei den internationalen Datentransfers vermittelt und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten aufgezeigt.


Anhand der Praxisbeispiele sollen Sie als Datenschutzverantwortliche/r in die Lage versetzt werden, die richtigen Maßnahmen für Ihr Unternehmen zu entwickeln und sie angemessen durchzusetzen.

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer/innen von Online-Schulungen:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

 

Der Veranstalter behält sich vor, das Präsenz-Seminar bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren. Sollten sich nicht genügend Teilnehmer für die Präsenz-Veranstaltung melden, behalten wir uns vor, das Seminar digital durchzuführen.

Die 2-Stufen-Prüfung beim Drittlandtransfer Das Regel-Ausnahme-Prinzip: Anwendungsfälle des... mehr
  • Die 2-Stufen-Prüfung beim Drittlandtransfer
  • Das Regel-Ausnahme-Prinzip: Anwendungsfälle des Art. 49 DS-GVO
  • Empfehlungen des Europäischen Datenschutzausschusses
  • Entwicklungen bei den Angemessenheitsentscheidungen der Kommission
  • Die neuen Standarddatenschutzklauseln für den Drittlandtransfer
  • Binding Corporate Rules (BCR)
  • USA-Spezial: Status Quo Privacy Shield, FISA und CLOUD Act
FAQ
Die 2-Stufen-Prüfung beim Drittlandtransfer Das Regel-Ausnahme-Prinzip: Anwendungsfälle des... mehr

Datenschutzbeauftragte, Fach- und Führungskräfte der Personal- und Rechtsabteilung

Die 2-Stufen-Prüfung beim Drittlandtransfer Das Regel-Ausnahme-Prinzip: Anwendungsfälle des... mehr

Die 2-Stufen-Prüfung beim Drittlandtransfer

  • Wann übermittle ich Daten?
  • Anwendungsbereich der DS-GVO
  • Zulässigkeitsfragen der 1. Stufe


Das Regel-Ausnahme-Prinzip: Anwendungsfälle des Art. 49 DS-GVO

  • Vorbehalt der »gelegentlichen Übermittlung«
  • Konzerndimensionaler Arbeitsvertrag als Sonderfall des Art. 49 DS-GVO
  • Die Ausnahme von der Ausnahme: Sinn und Zweck der einmaligen Datenübermittlung in das Drittland
  • Datenflüsse ins Drittland mit oder ohne Rechtshilfeabkommen

 

Entwicklungen bei den Angemessenheitsentscheidungen der Kommission

  • Status Quo und angekündigte Kommissionsentscheidungen

 

Die neuen Standarddatenschutzklauseln für den Drittlandtransfer

  • Vermittlung des neuen modularen Aufbaus und der neuen vertraglichen Pflichten
  • Fallstricke bei der Vertragsgestaltung mit Dienstleistern
  • Informations- und Prüfpflichten bei behördlichen Anfragen


Binding Corporate Rules (BCR)

  • Aufbau und Struktur
  • Genehmigungsverfahren für BCR nach der DS-GVO


USA-Spezial: Status Quo Privacy Shield, FISA und CLOUD Act

  • Novellierung des EU-US Privacy Shield
  • Foreign Intelligence Surveillance Act vs. Schrems II
  • CLOUD Act und zugehörige Datenübermittlungen

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Handlungs- und Umsetzungsbeispiele, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Fortbildungsveranstaltung gem. Art. 38 Abs. 2 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

Die 2-Stufen-Prüfung beim Drittlandtransfer Das Regel-Ausnahme-Prinzip: Anwendungsfälle des... mehr

Profitieren Sie von vermittelten Best Practices bei den internationalen Datentransfers. Lernen Sie, die bestehenden Werkzeugen richtig einzuordnen und vermeiden Sie Fallstricke bei der operativen Umsetzung.

Seminar Ausbildung zum/zur Datenschutzkoordinator/in

Thomas Müthlein

28.-29.05.2024 | online 05.06.2024 | Onlineprüfung 18.-19.09.2024 | Mannheim 29.-30.10.2024 | online 20.11.2024 | Onlineprüfung
1.243,55 €
Seminar Ausbildung zum/zur Datenschutzauditor/in GDD cert.

Arnd Fackeldey

07.05.2024 | Onlineprüfung 04.–05.12.2024 | Köln 12.12.2024 | Onlineprüfung
1.362,55 €
Zuletzt angesehen