Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Melderecht I


Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Melderecht I
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10076.10
1.190,00 €
  • Start erster Tag: 12:30 Uhr
  • Ende letzter Tag: 13:00 Uhr
1.190,00 € inkl. MwSt
1.000,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Termin in Kalender importieren
Kaum ein anderes Verfahren unterliegt einem so ständigen Wechsel wie das... mehr

Kaum ein anderes Verfahren unterliegt einem so ständigen Wechsel wie das Arbeitgeber-Meldeverfahren. Diese Änderungen wirken sich unmittelbar auf die Prozesse in der Entgeltabrechnung aus. Daneben werden immer neue Dialogverfahren erschaffen, die in der Praxis umzusetzen sind.

 

Die ARGE Melderecht schafft eine Plattform, um neben der reinen Wissensvermittlung in der konzeptionellen Umsetzungsphase in einen Dialog zu treten. Überdies schafft die ARGE Melderecht die Möglichkeit, beim Start von neuen oder optimierten Meldeverfahren Erfahrungen auszutauschen und so zeitnah auf Verbesserungen hinwirken zu können.

 

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer von Onlineveranstaltungen:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

 

Der Veranstalter behält sich vor, das Präsenz-Seminar bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

 

Bitte beachten Sie: gerne nehmen wir neue ARGE-Melderecht-Mitglieder / Interessenten auf, allerdings ist dazu vorab eine Rücksprache unter Tel.: 02234 / 98949-40 mit Alexandra Meller, Tagungsorganisation, notwendig. Vielen Dank!

Autoren / Referenten Liste mehr
Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen

  • Krankenversicherung
  • Rentenversicherung
  • Unfallversicherung
  • EEL-Verfahren
FAQ
Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter/innen der Abteilungen Entgelt und Personal, von Softwarehäusern und HR-Dienstleistern, die mit dem elektronischen Meldeverfahren in der Sozialversicherung befasst sind.

Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Die Tagesordnung der Frühjahrsrunde:

 

1. TAG:


Ab 11.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen


BEGINN 12.30 UHR


Begrüßung durch die ARGE-Leitung – Einführung in die Veranstaltung

Fünf Jahre ARGE Melderecht – Happy Birthday!
Ein Resümee zum ersten Jubiläum der jungen Arbeitsgemeinschaft Melderecht


Planungen der Bundesregierung und aktuelle Gesetzgebungsverfahren

  • Referentenentwurf „Achtes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze“
    • Politische Ziele und konkrete Inhalte mit Auswirkung auf die Entgeltabrechnung
  • Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung
    • Überblick über die neuen Rahmenbedingungen und Hinweise für die Praxis


Start der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

  • Überblick über den aktuellen Umsetzungsstand
    • Umsetzung durch Ärzte und Zahnärzte
    • Entfall der Nachweispflicht des Arbeitnehmers zum 31.12.2022 – Verlängerung der Pilotphase
    • Gesetzliche Regelungslücke beim Störfall
    • Gesetzliche Klarstellung zur Informationspflicht über die „Lebenslage“ durch den Arbeitnehmer
    • Neuer Hype: Abruf über die Zeiterfassung
  • Austausch mit und zwischen den Teilnehmenden
    • Wie weit sind die konzeptionellen Umsetzungen im Unternehmen?
    • Welche Herausforderungen werden hierbei gesehen?
    • Wer nutzt die eAU bereits?
    • Welche Schwierigkeiten ergeben sich in der Praxis?
    • Wie ist die Interaktion mit den Arbeitnehmern im Störfall angelegt?
    • Employee-self-Service als Maß der Dinge – Einschätzung der Teilnehmenden

Ab 17.00 Uhr Gemeinsamer ARGE-Abend mit Jubiläumsprogramm
(Stadtführung 1,5 Stunden und Abendessen)
 

2. TAG:
BEGINN 09.00 UHR

Besprechung der Spitzenorganisationen der Sozialversicherung zu Fragen des gemeinsamen Meldeverfahrens am 30. März 2022
  • Vorstellung der Ergebnisse, u.a.:
    • Elektronischer Lohnnachweis und neue Unternehmernummer - Anpassung der Ge-meinsamen Grundsätze nach § 103 SGB IV zum 01.01.2023
    • Angabe der Steuerdaten in der Meldebescheinigung des Arbeitnehmers
    • Elektronische Mitgliedsbestätigung bei Eintritt in die GKV während der Beschäftigung
    • Neuausrichtung zur Kernprüfung

 

Dialogverfahren rvBEA
Ergebnisse aus dem rvBEA-Arbeitskreis am 21. März 2022:
  • Anforderung des Entgelts bei Anträgen auf Zuzahlungsbefreiung nach § 32 Abs. 4 SGB VI (Verfahren ZUZA)
    • Aktueller Umsetzungsstand
    • Erfahrungen aus dem Echtbetrieb
  • Anforderung von Entgeltdaten bei Anträgen auf Elterngeld nach § 108a Abs. 1 SGB IV (Verfahren BEEG)
    • Stand der konzeptionellen Umsetzung
    • Pilotphase mit Elterngeldstellen
  • Ausblick zu weiteren Verfahren in rvBEA

 

Dialogverfahren BA-BEA
  • Gut vorbereitet für den verpflichtenden Start ab 2023?
    • Austausch zum Umsetzungsstand mit den Teilnehmenden
    • Herausforderungen bei der Umsetzung
    • Praxistipps und Ausblick

 Resümee und Ausblick zur ARGE Melderecht im Herbst 2022

 
 ENDE DER VERANSTALTUNG: 13.00 UHR

 

Netto-Unterrichtsstunden: 8,75 h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch, Gastvorträge, Netzwerkabend

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes durch konkrete und umfassende Informationen sowie deren praktische Umsetzung. Verbesserung von Effizienz, Effektivität, Qualität, Sicherheit und Fachkompetenz durch eine aktive Mitarbeit im ARGE-Netzwerk und Nutzung des bilateralen Netzwerkes. Beim Start von neuen oder optimierten Meldeverfahren Erfahrungen austauschen und so zeitnah auf Verbesserungen hinwirken.

Zuletzt angesehen