Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Schulung

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Aufbau, Umsetzung, Begleitung – rechtssicher und pragmatisch umgesetzt – entsprechend den Anforderungen der DS-GVO


 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10029.1
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
708,05 € inkl. MwSt
595,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Mit Geltung der DS-GVO ist das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) ein elementarer... mehr

Mit Geltung der DS-GVO ist das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) ein elementarer Bestandteil für die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen, aber vor allem ist die Umsetzung der DS-GVO ohne ein VVT faktisch nicht möglich.
Das Seminar hilft Ihnen, die Frage nach der Zuschreibung dieser Aufgabe zu klären und die übliche Problematik, dass  Datenschutzbeauftragte den Informationen dieser Verarbeitungsübersicht »hinterherlaufen« müssen, durch sinnvolle Methoden und Tools zu vermeiden.

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer/innen von Online-Schulungen:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

 

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und Online-Schulungen bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren. Sollten sich nicht genügend Teilnehmer für die Präsenz-Veranstaltung melden, behalten wir uns vor, das Seminar digital durchzuführen.

Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr
  • Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse
  • Organisieren und Priorisieren der Arbeitsschritte
  • Identifizieren, Priorisieren und Beschreiben einzelner Verarbeitungstätigkeiten
  • Praktische Umsetzung der Verarbeitungsprüfungen
  • Effiziente Integration in laufende Unternehmensprozesse
  • Wichtige Aspekte in Bezug auf die Rechenschaftspflichten
FAQ
Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr

Mit der Aufgabe neu betraute Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren und -koordinatorinnen, Compliancemanager/innen,  Qualitätsmanager/innen, Betriebsräte mit Datenschutzverantwortung

Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr

Begrifflichkeiten/Gesetzliche Vorgaben/Verantwortung

  • Begriffserklärung
  • Gesetzliche Erfordernisse
  • Ziel und Hintergrund eines VVT
  • Verantwortungszuordnung
  • Gängige Inhalte und Detaillierungsgrad
  • Weitere Dokumentationspflichten im Rahmen der DS-GVO

 


Erstellung/Fortführung

  • Vorlage und Musterbeispiele
  • Integration in laufende Unternehmensprozesse
  • Umgang mit Verarbeitungen beim Dienstleister und das Erstellen des VVT als Auftragsverarbeiter nach Art. 30 Abs. 2 DS-GVO

 

 Praktische Arbeit

  • Praktische Übungen
  • Praxistipps für die tägliche Arbeit

 

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Fortbildungsveranstaltung gem. Art. 38 Abs. 2 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr

Das Seminar vermittelt Ihnen die erforderlichen Grundlagen, um den Aufbau und die Fortführung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten gemäß der gesetzlichen Vorgaben und zur Erfüllung der  Rechenschaftspflichten und als Grundlage für die DS-GVOCompliance in Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Organisation zu begleiten. Sie erhalten praktische Tipps und Handlungsempfehlungen für das erfolgreiche Führen und die Pflege Ihres VVT. Sie werden in die durch die DS-GVO erweiterten Dokumentationspflichten eingeführt und erlangen einen klaren Überblick, wie das VVT als Fundament einer Datenschutzorganisation eingesetzt werden kann.

Zuletzt angesehen