Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Das Zahlstellenverfahren in der Praxis

Was müssen Sie als Arbeitgeber beachten?


Das Zahlstellenverfahren in der Praxis
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10061
1.511,30 €
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 12:30 Uhr
1.511,30 € inkl. MwSt
1.270,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Gesetzlich krankenversicherte Rentner müssen aus Renten der betrieblichen und berufsständischen... mehr

Gesetzlich krankenversicherte Rentner müssen aus Renten der betrieblichen und berufsständischen Altersversorgung (Versorgungsbezüge) sowohl Beiträge zur Krankenversicherung als auch Beiträge zur Pflegeversicherung zahlen. Dabei haben die Betriebe sowie andere Institutionen, die Leistungen der Altersversorgung zahlen, als Zahlstellen von Versorgungsbezügen für ihre Pensionäre:

  • die Krankenkasse des Versorgungsempfängers zu ermitteln,
  • den Krankenkassen Beginn, Höhe und Veränderungen der Versorgungsbezüge zu melden und
  • die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung aus Versorgungsbezügen zu berechnen und an die Krankenkassen abzuführen.

Um eine zielgerechte Durchführung dieser Aufgaben zu gewährleisten, haben die Spitzenorganisationen der Krankenkassen und Zahlstellen eine KVdR-Zahlstellenverfahrensbeschreibung herausgegeben. Anhand von zahlreichen Praxisbeispielen wird Ihnen das maschinelle Zahlstellenmeldeverfahren anschaulich erläutert. Aktuelle gesetzliche Neuregelungen und die aktuelle Rechtsprechung werden selbstverständlich berücksichtigt.

Gesetzliche Vorgaben Beitragsberechnung Beitragsabführung Meldeverfahren... mehr
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Beitragsberechnung
  • Beitragsabführung
  • Meldeverfahren
  • Meldepflichten
  • Beitragsüberwachung
  • Beispiele
  • Teilnehmerfragen
FAQ
Gesetzliche Vorgaben Beitragsberechnung Beitragsabführung Meldeverfahren... mehr

Mitarbeiter/innen der Entgeltabrechnung und Personalbetreuung, die für die Versorgungsbezüge und deren beitragsrechtliche Behandlung zuständig sind.

Gesetzliche Vorgaben Beitragsberechnung Beitragsabführung Meldeverfahren... mehr

Gesetzliche Vorgaben

  • Erläuterung KVdR-Zahlstellenverfahren
  • Die Beitragspflicht von Versorgungsbezügen
  • Was sind Versorgungsbezüge?
  • Wer oder was ist eine Zahlstelle?

Beitragsberechnung

Beitragsabführung

  • Zahlstelle oder Versorgungsbezugsempfänger

Meldeverfahren

Meldepflichten

Beitragsüberwachung

Beispiele

Teilnehmerfragen

Sonstiges

 

Netto-Unterrichtsstunden: 8,5 h

 

Vortragsmethode: Vortrag, Handlungs- und Prozessanleitungen, Fallbeispiele, Teilnehmerfragen und -austausch

 

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Gesetzliche Vorgaben Beitragsberechnung Beitragsabführung Meldeverfahren... mehr

Sie lernen die Verfahrensbeschreibung und Vorgaben der Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger für die Abwicklung der KV- und PV-Beiträge im Zusammenhang mit Versorgungsbezügen kennen.

Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Matt

149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

155,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Zeitschrift IT-SICHERHEIT
98,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland