Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Arbeitsgemeinschaft SAP I


Arbeitsgemeinschaft SAP I
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10155
1.243,55 €
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 12:30 Uhr
1.243,55 € inkl. MwSt
1.045,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Dieser Termin ist ausgebucht.
Gerne können Sie sich auf die Warteliste schreiben. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
In der Entgeltabrechnung, der Personalabteilung und der IT müssen zahlreiche gesetzliche... mehr

In der Entgeltabrechnung, der Personalabteilung und der IT müssen zahlreiche gesetzliche Änderungen umgesetzt und in SAP implementiert werden. Zielsetzung der ARGE sind Informationen und Austausch über aktuelle fachliche und gesetzliche Entwicklungen sowie die Auswirkungen auf und in die Implementierung in die Software. Gastvorträge über interessante Schnittstellenanwendungen zur Optimierung der Personalarbeit runden das Konzept ab.

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr
  • Gesetzliche Neuregelungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Tagesfragen der Abrechnungspraxis
  • Ergebnisse aus den Betriebsprüfungen
  • Aus der ARGE-/alga-Arbeit
FAQ
Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr

Fach- und Führungskräfte aus der Entgeltabrechnung und dem Personalwesen, die Informationen über alle relevanten gesetzlichen und verwaltungsseitigen Rahmenbedingungen und deren Umsetzung in das SAP-System benötigen

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr

1. Tag Beginn 10.00 Uhr - Ende 17.15 Uhr | 2. Tag Beginn 09.00 Uhr - Ende 12.30 Uhr

 

Begrüßung und kurze Einführung

 

René Schumann, Eva Neurath, Petra Schürmann

 

Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) - Der bAV-Markt im Wandel

  • Änderungen im Betriebsrentenrecht
    • Reine Beitragszusage und Zielrente
    • Rolle der Tarif- und Betriebsparteien
    • Spaltung in alte und neue Versorgungswelt?
    • Entgeltumwandlung und Weitergabe ersparter SV-Beiträge
    • Automatische Entgeltumwandlung durch sog. Optionssysteme
    • Sicherungsbeitrag des Arbeitgebers
  • Änderungen im Steuerrecht
    • Anhebung der Freibeträge des §3 Nr. 63 EStG
    • Fördermodell für Geringverdiener (sog. „bAV-Förderbetrag“) und dessen abrechnungstechnische Abwicklung
    • Verwendung von Abfindungen zur Anwartschaftssteigerung
  • Änderungen im Sozialrecht
    • Grundsicherung
    • Riester-Renten

Michael Weth, Rechtsanwalt, CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB, Köln

 

Umsetzung der gesetzlichen Änderungen im SAP System

 

Gudrun Middendorf, HCM Produkt Expertin, SAP AG, Walldorf

 

„Aktuelles zum DEÜV-Meldeverfahren“

  • Flexirentengesetz
  • Absendernummer bei abweichenden Abrechnungskreisen
  • Bestandsprüfungen
  • Fehlerprüfungsverfahren
  • Kennzeichen für Saisonarbeitnehmer
  • Einheitliche Krankenkassen-Betriebsnummer für Ost und West zum 01.07.2017 im Zahlstellen-Meldeverfahren
  • Änderung der Nutzung der Dummy-Mitgliedsnummer im DEÜV-Meldeverfahren
  • rv-BEA-Anforderung, gesonderte Meldung

Lothar Ruppert, ITSG GmbH, Heusenstamm

 

HR Analytics @ SAP/Digital Boardroom

 

  • Datengestützte Entscheidungen werden auch im HR-Umfeld zunehmend wichtig, was aktuelle Trendthemen wie People Analytics eindrucksvoll belegen. Im Rahmen des Vortrages wird gezeigt, wie SAP HR aktuell mit derartigen Fragestellungen umgeht. Die Demo des „Digital Boardroom HR“ zeigt, wie es HR-Entscheidungsträgern ermöglicht wird, zentrale HR-Kennzahlen übersichtlich darzustellen, umfassend zu analysieren und anhand der gewonnenen Ergebnisse unmittelbar Handlungen anzustoßen

Dr. Stefanie Becker, HR Project Director, HR Strategy & Planning, Chief Operating Office SAP HR, SAP Deutschland SE & Co. KG, Walldorf

 

Tagesfragen / Organisatorisches

  • Beantwortung der Tagesfragen, die nicht in den vorherigen Themenblöcken beantwortet wurden
  • Zusammenfassung, Sammlung neuer Themen für das nächste Treffen

Netto-Unterrichtsstunden: 9 h

 

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch, Gastvorträge, Netzwerkabend

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr

Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes durch konkrete und umfassende Informationen über neue Rechtsnormen und aktuelle Rechtsprechung sowie deren praktische Umsetzung. Verbesserung von Effizienz, Effektivität, Qualität, Sicherheit und Fachkompetenz durch eine aktive Mitarbeit im ARGE-Netzwerk und Nutzung des bilateralen Netzwerkes. Neben dem offenen Erfahrungsaustausch unter den ARGE-Mitgliedern soll über die ARGEn Einflussnahme auf gesetzgeberische Verfahren und Regelungen genommen werden.