Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Entgeltabrechnung öD west

Arbeitsgemeinschaft zum Thema Entgeltabrechnung im öffentlichen Dienst


Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Entgeltabrechnung öD west
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10074.14
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 15:00 Uhr
1.255,45 € inkl. MwSt
1.055,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin in Planung

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
In der Entgelt-/Bezügeabrechnung im öffentlichen Dienst müssen zusätzlich zu den allgemeinen... mehr

In der Entgelt-/Bezügeabrechnung im öffentlichen Dienst müssen zusätzlich zu den allgemeinen gesetzlichen, verwaltungsseitigen und sonstigen Änderungen die spezifischen Regelungen und Anforderungen des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes berücksichtigt werden. Die Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes, ihre verfahrensmäßige Umsetzung sowie der Erfahrungsaustausch sind Basis für eine ordnungsgemäße Entgelt-/Bezügeabrechnung.

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tarifrecht des öffentlichen Dienstes... mehr
  • Gesetzliche Neuregelungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Tarifrecht des öffentlichen Dienstes
  • Tagesfragen der Abrechnungspraxis
FAQ
Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tarifrecht des öffentlichen Dienstes... mehr

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter/innen der Bezüge-/Entgeltabrechnung und des Personalwesens im öffentlichen Dienst und Betriebe, die vergleichbare tarifliche Vorschriften anwenden, ebenso von Softwarehäusern und HR-Dienstleister, die diese Tarifnormen umsetzen

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tarifrecht des öffentlichen Dienstes... mehr

Die Tagesordnung der Frühjahrsrunde 2024:

 

 Ihre aktuellen Fragen

  • Eingereichte Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Fragen aus anderen ARGEn
  • Aktuelle Probleme/Diskussion


Arbeitsrecht

  • Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarktes
  • Update zum Gesetz zur Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung (Weiterbildungsgesetz)
  • Lohntransparenz-Richtlinie zur Stärkung der Anwendung des Grundsatzes gleichen Entgelts für Männer und Frauen
  • Mutterschutzrechtliche Gefährdungsbeurteilung
  • Update zum Referentenentwurf eines Familienstartzeit-Gesetzes
  • Entwurf zum Selbstbestimmungsgesetz
  • Aus der aktuellen Rechtsprechung der Arbeitsgerichte:
    • Befristung
    • Rechte von Teilzeitbeschäftigten und Entgeltansprüche Arbeit auf Abruf
    • Arbeitsunfähigkeit – Zweifel
    • Datenschutz
    • Kündigungsrecht
  • Praxisfragen

 


Frau RA’in Schmidt-Busse (online):
▪ Neue Formulare für die Zwangsvollstreckung in den Lohn – Aufbau der Formulare, Übersicht der Änderungen /Inhalte und
Übergangsreglements

 

 Tarifrecht öffentlicher Dienst
(u. a. TVöD-Bund, -VKA, TVöD-SuE, TVöD-B, -K, -S, -V, TV-N, TV-V, TV-L, TV-H)

 

  • Tarifrunden 2023:
    • Nachlese zum Tarifabschluss TVöD VKA und Bund
      • Altersteilzeitarbeit, nach Auslaufen des TV FlexAZ
    • Überblick zur Tarifeinigung TV-L – Tarifgemeinschaft der Länder und Berlin (ohne Hessen)
      • Umsetzung der Inflationsausgleichsprämie
    • Aktuelle Rundschreiben des BMI und VKA
    • Aus der aktuellen Rechtsprechung
    • Praxisfragen

 


Lohnsteuer

  • Update „Wachstumschancengesetz“ und Steueränderungen 2024, u. a.:
    • Erhöhung der Verpflegungspauschbeträge
    • Erhöhung des Freibetrages für Betriebsveranstaltungen
    • Wegfall der Fünftelregelung beim Lohnsteuerabzug
    • Änderung bei befristeter Steuerfreistellung für Mitarbeiterbeteiligung
    • Vereinfachung bei Gruppenunfallversicherungen
    • Neue Besteuerungsanteile für Basisrenten bei Neurentnern
    • Neue Versorgungsfreibeträge für Versorgungsbezüge bei Neupensionären
    • Neue Altersentlastungsbeträge für Alterseinkünfte bei Neurentnern
    • Pflegeunterstützungs- und Entlastungsgesetz
  • Kreditzweitmarktförderungsgesetz und Auswirkungen auf die Lohnabrechnung:
    • Vorsorgeaufwand Pflegeversicherung
    • Beiträge zur privaten Krankenversicherung
  • Zukunftsfinanzierungsgesetz
  • Update zum Deutschlandticket
  • Aktuelle BM-Schreiben:
    • Ermittlung der steuerlichen Identifikationsnummer für die elektronische Übermittlung von Lohnsteuerbescheinigungen
    • Änderung der maßgebenden Beträge für umzugsbedingte Unterrichtskosten und sonstige Umzugsauslagen ab 1. März 2024
  • Aktuelle Rechtsprechung der Finanzgerichte
  • Praxisfragen


Sozialversicherung

  • Gemeinsamer Erfahrungsaustausch zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung
  • Aktuelles zu den Meldefachverfahren:
    • Update Siebtes SGB IV – Änderungsgesetz
    • EEL-Meldung Begleitperson Krankenhaus bei Kindern bis 12 Jahre
  • Achtes SGB IV – Änderungsgesetz
  • Gemeinsamer Erfahrungsaustausch zum neuen SV-Meldeportal und Ablösung der Ausfüllhilfe SVnet
  • Aktuelle Rundschreiben der GKV-Spitzenverbände
  • Aktuelle Rechtsprechung der Sozialgerichte
  • Praxisfragen


HINWEIS
Weitere Punkte können in Abhängigkeit, der zum Zeitpunkt der Unterlagenerstellung vorliegenden Informationen und Themen hinzukommen.

 

 

 

 

Netto-Unterrichtsstunden: 11,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch, Netzwerkabend

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tarifrecht des öffentlichen Dienstes... mehr
  • Aktualisieren und Verbessern des Wissensstandes durch einschlägige Informationen über neue Rechtsnormen, Verwaltungsanweisungen und aktuelle Rechtsprechung sowie deren verfahrensmäßige und praktische Umsetzung
  • Überblick über die Abrechnungsverfahren tangierende neue Rechtsvorschriften (Rückschau) und anstehender bzw. absehbarer Änderungen (Vorschau)
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch über Interpretationsmöglichkeiten bei materiellem und formellem Recht, Umsetzung, Anwendungs- und Organisationsmöglichkeiten, Prüfungsergebnissen sowie geeignete Maßnahmen zur Schulung der Mitarbeiter in Bereich der Entgeltabrechnung
  • Einreichung von Tagesfragen aus der Abrechnungspraxis und gemeinsame Diskussion dieser mit den Teilnehmern/innen des ARGE-Treffens
Zuletzt angesehen