Geben Sie Ihren gesuchten Begriff hier ein. Gezieltere Ergebnisse erhalten Sie über die Erweiterte Suche.

    Aktuelles zum Datenschutz

    Human Resources » mehr
    11.02.2016

    Gleicher Lohn für gleiche Arbeit?

    Lohngerechtigkeit zwischen Frau und Mann: Was wie eine Selbstverständlichkeit klingt, ist in Deutschland noch immer nicht Realität. Stattdessen besteht eine erhebliche Gehaltskluft zwischen den Geschlechtern. Frauen verdienen im Durchschnitt selbst bei gleicher Qualifikation und vergleichbarer Tätigkeit rund 7 Prozent weniger als Männer1.
    » mehr

    Datenschutz » mehr
    10.02.2016

    Zwei Drittel aller Führungskräfte erwarten Verletzung der Datensicherheit

    Die aktuelle Risk:Value-Studie von NTT Com Security hat ergeben, dass zwei Drittel aller befragten Entscheidungsträger eine Verletzung der Datensicherheit in ihrem Unternehmen erwarten. Die Kosten für die Behebung der Schäden beziffern sie im Schnitt auf über 800.000 Euro.
    » mehr

    Entgeltabrechnung » mehr
    01.02.2016

    Häusliches Arbeitszimmer: Kein Abzug bei gemischt genutzten Räumen

    Ein häusliches Arbeitszimmer setzt neben einem büromäßig eingerichteten Raum voraus, dass es ausschließlich oder nahezu ausschließlich für betriebliche oder berufliche Zwecke genutzt wird. Fehlt es hieran, sind die Aufwendungen hierfür insgesamt nicht abziehbar.
    » mehr

    IT-Sicherheit » mehr
    12.02.2016 - Jürgen Metko, Akamai

    Mit Cloud-Security gegen DDoS-Attacken

    DDoS-Angriffe und andere Attacken auf Webanwendungen werden immer raffinierter, häufiger und vielfältiger. Doch viele Unternehmen schützen sich nur unzureichend vor diesen komplexen Bedrohungen. Abhilfe schaffen Cloud-Security-Services. Sie sind skalierbar, auf die ständig wechselnde Bedrohungslandschaft vorbereitet und sorgen mit einem vielschichtigen Ansatz für umfassenden Schutz von Webanwendungen.
    » mehr

    HR International » mehr
    03.02.2016

    Freihandelsabkommen EU-Vietnam jetzt online

    Im Sinne der Transparenz macht die Kommission den Wortlaut von Handelsabkommen öffentlich zugänglich, sobald die Verhandlungen beendet sind. Noch bevor die Debatte über das Abkommen im Rat der EU und im Europäischen Parlament beginnt, können sich so alle Interessenträger frühzeitig mit den Inhalten vertraut machen.
    » mehr