Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Online - Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Entgeltabrechnung 5

Arbeitsgemeinschaft zum Thema Entgeltabrechnung


Online - Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Entgeltabrechnung 5
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10078.10
827,05 €
  • Start erster Tag: 09:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 12:30 Uhr
827,05 € inkl. MwSt
695,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin in Planung

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Der Bereich der Entgeltabrechnung ist gekennzeichnet durch permanente gesetzliche,... mehr

Der Bereich der Entgeltabrechnung ist gekennzeichnet durch permanente gesetzliche, verwaltungsseitige, tarifvertragliche und sonstige Änderungen. Außerdem muss die umfangreiche aktuelle Rechtsprechung in den einzelnen Rechtsgebieten berücksichtigt werden. Seit einigen Jahren rückt zusätzlich die Einführung neuer elektronischer Meldeverfahren zunehmend in den Fokus. Auf der einen Seite wird die Arbeit im Bereich der Entgeltabrechnung immer komplexer und auf der anderen Seite ist der Kostendruck in den Unternehmen auch in diesem Bereich spürbar.

 

Ein permanenter fachlicher Update, ein intensiver Erfahrungsaustausch sowie eine Überprüfung der eigenen Handlungsweise sind für eine ordnungsgemäße Durchführung der Entgeltabrechnung zwingend erforderlich.

 

Liebe ARGE -Mitglieder, die Frühjahrsrunde 2022 werden wir als Onlineschulung durchführen. Gern laden wir Sie, an 2 Veranstaltungsvormittagen (22.-23.03.2022) in der Zeit von 9.00-12.30 Uhr zum fachlichen Austausch ein!

 

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

 

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

Autoren / Referenten Liste mehr
Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr
  • Gesetzliche Neuregelungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Tagesfragen der Abrechnungspraxis
  • Ergebnisse aus den Betriebsprüfungen
  • Aus der ARGE-/alga-Arbeit
FAQ
Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter*innen der Abteilungen Entgeltabrechnung und Personal, von Softwarehäusern und HR-Dienstleister

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr

 Die Frühjahrsrunde der Online- ARGE Entgeltabrechnung 5 findet am 22.und 23.03. in der Zeit von 9-12.30 Uhr statt.

 

Tagesfragen der Abrechnungspraxis

  • Eingereichte Tagesfragen
  • Aktuelle Probleme
  • Allgemeine Diskussion

 

Bitte beachten: Auf die vor dem ARGE-Treffen bereits eingereichten Fragen sollten sich die Teilnehmer/innen vorbereiten, um eine interessante Diskussion zu unterstützen und den Erfahrungsaustausch zu fördern.

 

Änderungen bedingt durch die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf die Personalarbeit

  • Infektionsschutzgesetz
    • Zugangskontrollen (3G-Regelung)
    • Homeoffice
  • Kurzarbeit
    • Überblick über die aktuellen Maßnahmen
  • Entschädigungen nach dem Infektionsschutzgesetz
  • Kinderbetreuung
    • Regelungen im IfSG
    • Änderungen im SGB V
  • Weitere aktuelle Maßnahmen

Arbeitsrecht

  • Gesetz zur Einführung einer bundeseinheitlichen Wirtschaftsnummer
  • Gesetz zur Erleichterung mobiler Arbeit (geplant)
    • Abgrenzung Homeoffice zum mobilen Arbeiten
    • Absicherung im Homeoffice
  • Gesetz zur Änderung des allgemeinen Befristungsrechts (geplant)
    • Zulässigkeit der Befristung
    • Höchstdauer der Befristung
  • Umsetzung der EU-Richtlinie zur Elternzeit (geplant)
    • Freistellung für Partnerin und Partner bei Geburt des Kindes
    • Verlängerung des Kündigungsschutzes
  • Gesetz zur Aufzeichnung der Arbeitszeit (geplant)
  • Anpassung Mindestlohn (geplant)
  • Aktuelle arbeitsrechtliche Rechtsprechung (EuGH, BAG, LAG)

Lohnsteuerrecht

  • Änderungen beim geldwerten Vorteil für Elektro- und Hybridfahrzeugen (geplant)
  • Steuergutschrift für Alleinerziehende (geplant)
  • Zuschuss des Arbeitgebers für vom Arbeitnehmer beschäftigte Haushaltshilfen, Pflegekräfte oder Betreuungspersonen für Kinder (geplant)
  • Änderungen bei den Steuerklassen (geplant)
  • Aktualisiertes BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung privater Nutzung von betrieblichen Elektro- und Hybridfahrzeugen
  • BMF-Schreiben zur Entfernungspauschale und Pauschalbesteuerung
    • Werbungskostenabzug
    • Pauschalierung von Fahrtkostenzuschüssen – Änderung ab 2022
  • Weitere Aktuelle BMF-Schreiben und OFD-Erlasse
  • Aktuelle lohnsteuerrechtliche Rechtsprechung (BFH, FG)

Sozialversicherungsrecht

  • Aktuelles zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung
  • 8. SGB IV-Änderungsgesetz (geplant)
    • Neue Meldepflicht bei der Elternzeit
    • Verpflichtung zum Abruf der SV-Nummer
    • Regelungen zur Beitragssatzdatei
    • Umstellung der Betriebsnummern
  • Minijobber und Midijobber
    • Anhebung der Grenzen (geplant)
  • Besprechungsergebnisse
    • Zusätzlichkeitserfordernis bei Entgeltumwandlung
    • PKV-Zuschuss bei Kurzarbeit
  • Aktuelle sozialversicherungsrechtliche Rechtsprechung (BSG, LSG)

 

Netto-Unterrichtsstunden: 6,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch,

 

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

 

Gesetzliche Neuregelungen Aktuelle Rechtsprechung Tagesfragen der Abrechnungspraxis... mehr

Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes durch konkrete und umfassende Informationen über neue Rechtsnormen und aktuelle Rechtsprechung sowie deren praktische Umsetzung. Verbesserung von Effizienz, Effektivität, Qualität, Sicherheit und Fachkompetenz durch eine aktive Mitarbeit im ARGE-Netzwerk und Nutzung des bilateralen Netzwerkes. Neben dem offenen Erfahrungsaustausch unter den ARGE-Mitgliedern soll über die ARGEn Einflussnahme auf gesetzgeberische Verfahren und Regelungen genommen werden.

Zuletzt angesehen