Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Arbeitsgemeinschaft (ARGE) IKS


Arbeitsgemeinschaft (ARGE) IKS
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10118.8
1.243,55 €
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 15:00 Uhr
1.243,55 € inkl. MwSt
1.045,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Termin in Kalender importieren
Der Arbeitskreis IKS setzt sich seit Jahren mit Themen des Risikomanagements und des daraus... mehr

Der Arbeitskreis IKS setzt sich seit Jahren mit Themen des Risikomanagements und des daraus resultierenden internen Kontrollsystems auf dem Gebiet der „Entgeltabrechnung“ auseinander. Sinn und Zweck ist es, die Einrichtung und Unterhaltung eines „IKS-Frühwarnsystems“ durch kontinuierlichen Austausch interessierter Unternehmen zu unterstützen.
Mit Blick auf ständige Veränderungen im Bereich des Steuer- und Sozialversicherungsrechts sowie des allgemeinen Arbeitsrechts erfolgt ein regelmäßiger Austausch zwischen den IKS-Beauftragten und Abrechnungsverantwortlichen. So werden in unserem Workshop gemeinsam Entgeltabrechnungsprozesse analysiert und Prozessketten betrachtet, die im Unternehmen aufgrund gesetzlicher Änderungen einer ständigen Anpassung bedürfen. Durch diesen Wissenstransfer wird das erforderliche IKS-Frühwarnsystem innerhalb des Prozesses „Entgeltabrechnung“ einer laufenden Prüfung unterzogen und aktuell gehalten.


Der regelmäßig stattfindende Austausch erstreckt sich nicht nur auf Neuerungen, sondern auch auf die Risikobetrachtung bereits bestehender Prozessketten zum Zwecke der Optimierung mit dem generellen Ziel einer kontinuierlichen Risikominimierung.

FAQ

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter/innen der Abteilungen Entgeltabrechnung und Personal, von Softwarehäusern und HR-Dienstleister

 Die Tagesordnung der Frühjahrsrunde

 31. Mai 2022


10:00 Uhr Begrüßung und kurze Einführung
Theodor Böhm, Leiter ARGE IKS


10:15–13:00 Uhr Praxisaustausch I


Gemeinsam mit

  • Silke Gross, Abteilung Personal, HUK Coburg
  • Regine Krähmer, thyssenkrupp Steel Business Services GmbH
  • Caroline Ruetsch, Fresenius SE und Co KGaA
  • Ivonne Wihan, Personal Management, Berliner Stadtreinigung
  • Carsten Baum, Personal- und Organisationsreferat, Landeshauptstadt München und
  • Maik Gross, NordLB Hannover


sowie mit den übrigen Teilnehmer:innen wollen wir praxisbezogene sowie ablauforganisatorische Erfahrungen sammeln und einige
Themen der Herbstarge 2021 noch einmal aufgreifen und intensivieren.


Themen im Einzelnen:


1. Prozessbetrachtung und -risiken zur Einrichtung/Überwachung/Löschung von Lohnarten

  • Prozessbeteiligte
  • systemseitige Abwicklung
  • erforderliche Prozessschritte
  • regelmäßige Systemprüfung
  • Dokumentation


2. Prozessbetrachtung und -risiken zur Einrichtung/Überwachung/Löschung von Berechtigungen

  • Prozessbeteiligte
  • systemseitige Abwicklung
  • erforderliche Prozessschritte


3. Organisationsmanagement in der Entgeltabrechnung

  • Funktionstrennung unter IKS-Gesichtspunkten, Fluch oder Segen?


Moderation: Theodor Böhm, Arge-Leiter

WP StB Rudolf Dirks, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft


Hinweis: Weitere Fachfragen bzw. Themenwünsche können bis zum 25.05.2022 bei DATAKONTEXT eingereicht werden.

 

14:00–17:00 Uhr Homeoffice Survival – Überlebensstrategien für eine neue Arbeitswelt


Nicht zuletzt coronabedingt schreitet die Digitalisierung unaufhaltsam voran – in zunehmend mehr Tätigkeitsbereichen findet die Arbeit
folglich immer häufiger im Homeoffice statt. Was aber bedeutet diese Entwicklung für die betroffenen Mitarbeiter?

  • Welche Skills sind erforderlich, um den Ansprüchen von New Work gerecht zu werden?
  • Was bedeutet die Arbeit im Homeoffice für die Identifikation mit den angestrebten Unternehmenszielen?
  • Was bedeutet das für die konkrete Alltagsgestaltung der Mitarbeiter?


Der Vortrag geht unter anderem diesen Fragen nach und thematisiert mit Future Skills wie „Selbstdisziplin und -organisation“,
„Achtsamkeit und virtueller Kommunikation“ sowie „Führung auf Distanz“ zentrale Dimensionen einer digitalen Vertrauenskultur.


Eberhard G. Fehlau, Dipl.-Psych., Dipl.-Soz., Direktor des Instituts für Kommunal- und Verwaltungswissenschaften/
An-Institut der FHöV NRW


1. TAG ENDE 17:00 UHR – ANSCHLIESSEND ARGE-TREFF


Wir laden Sie zu einem gemeinsamen Abendessen ein.

 


1. Juni 2022


09:00–12:00 Uhr

Änderungen bedingt durch die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf die Personalarbeit
Gesetzliche Änderungen sowie Neuerungen auf dem Gebiet der Entgeltabrechnung mit Auswirkungen auf unser Internes Kontrollsystem:


Arbeitsrecht

  • Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns


Lohnsteuerrecht

  • Änderungen beim geldwerten Vorteil für Elektro- und Hybridfahrzeugen (geplant)
  • Steuergutschrift für Alleinerziehende (geplant)
  • Zuschuss des Arbeitgebers für vom Arbeitnehmer beschäftigte Haushaltshilfen, Pflegekräfte oder Betreuungspersonen für Kinder (geplant)
  • Erhöhung des Grundfreibetrags
  • Erhöhung des Werbungskostenpauschbetrages
  • Zusätzliche Entlastung für Fernpendler
  • Änderungen bei den Steuerklassen (geplant)
  • Aktualisiertes BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung privater Nutzung von betrieblichen Elektro- und Hybridfahrzeugen
  • BMF-Schreiben zur Entfernungspauschale und Pauschalbesteuerung
    • Werbungskostenabzug
    • Pauschalierung von Fahrtkostenzuschüssen – Änderung ab 2022
    • Überlassung eines Firmenwagens an Arbeitnehmer
  • Weitere Aktuelle BMF-Schreiben und OFD-Erlasse
  • Aktuelle lohnsteuerrechtliche Rechtsprechung (BFH, FG)

 

Sozialversicherungsrecht

  • Aktuelles zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung
  •  8. SGB IV-Änderungsgesetz (geplant)
    •  Neue Meldepflicht bei der Elternzeit
    •  Verpflichtung zum Abruf der SV-Nummer
    • Regelungen zur Beitragssatzdatei
    • Umstellung der Betriebsnummern
  • Minijobber und Midijobber
    • Anhebung der Grenzen
    • Bestandregelungen
    • Neue Berechnungsformel und Faktor F
  • Besprechungsergebnisse
    • Zusätzlichkeitserfordernis bei Entgeltumwandlung
    • PKV-Zuschuss bei Kurzarbeit
  • Aktuelle sozialversicherungsrechtliche Rechtsprechung (BSG, LSG)


Markus Stier, alga-Fachreferent, Leiter des alga-Competence-Centers, Chefredakteur LOHN+GEHALT


13:00–15:00 Uhr Praxisaustausch II
Fortsetzung des Praxisaustausches vom Vortag sowie Thematisierung von Fragestellungen aus den einzelnen Unternehmen zum Thema Implementierung von IKS-Prozessen in arbeits- steuer-, sozialversicherungs- sowie tarifrechtlicher Hinsicht und deren systemseitige Implementierung.


Moderation: Theodor Böhm, Arge-Leiter


Ende der Veranstaltung: ca. 15:00 Uhr

Netto-Unterrichtsstunden: 10,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch, Gastvorträge, Netzwerkabend

 

Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes durch konkrete und umfassende Informationen über neue Rechtsnormen und aktuelle Rechtsprechung sowie deren praktische Umsetzung. Verbesserung von Effizienz, Effektivität, Qualität, Sicherheit und Fachkompetenz durch eine aktive Mitarbeit im ARGE-Netzwerk und Nutzung des bilateralen Netzwerkes. Neben dem offenen Erfahrungsaustausch unter den ARGE-Mitgliedern soll über die ARGEn Einflussnahme auf gesetzgeberische Verfahren und Regelungen genommen werden.

Seminar Datenschutz und Betriebsrat unter der DS-GVO

Bernhard Schlett

23.06.2022 | Stuttgart 07.09.2022 | Köln
589,05 €
Online-Kompaktkurs Hohe Energiekosten und der Ruf nach mehr Geld

Lisa Königs

12.07.2022 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Cloud-Computing: Chance oder unberechenbares Risiko?

Corinna Roos

01.06.2022 | online
141,61 €
Online-Schulung Flexible Teilzeit und Altersteilzeit in der Entgeltabrechnung

Torsten Franke

22.06.2022 | online 05.10.2022 | online
702,10 €
Online-Schulung Prüfen des Datenschutzes für Revisoren

Dr. Michael Foth

29.11.2022 | online
589,05 €
Kongress 9. Hamburger Datenschutztage
02.-03.06.2022 | online 01.-03.06.2022 | Konferenz + Pre-Seminar 1 | online 01.-03.06.2022 | Konferenz + Pre-Seminar 2 | online
1.178,10 €
Seminar Aktuelle Prüfpraxis der Datenschutzaufsichtsbehörden

Andreas Sachs

21.06.2022 | Köln 30.11.2022 | Frankfurt/M.
833,00 €
Online-Schulung Datenschutz Aktuell

RA Levent Ferik, RA Andreas Jaspers

08.09.2022 | Berlin
696,15 €
Zuletzt angesehen