Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Kongress

46. DAFTA + 41. RDV-Forum


46. DAFTA + 41. RDV-Forum
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10245.76
892,50 €
  • Start erster Tag: 09:30 Uhr
  • Ende letzter Tag: 13:30 Uhr
892,50 € inkl. MwSt
750,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:

GDD-Mitglied:

Student/in:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Termin in Kalender importieren
 46. DAFTA und das 41. RDV - Forum  DATENSCHUTZ - GESTALTUNGSAUFTRAG IM... mehr

 46. DAFTA und das 41. RDV - Forum 

DATENSCHUTZ - GESTALTUNGSAUFTRAG IM ZEITALTER DER DIGITALISIERUNG

 

Die 46. DAFTA und das 41. RDV-Forum finden in diesem Jahr als hybride Veranstaltung statt.

Sie können also auswählen, ob Sie lieber vor Ort im Maternushaus teilnehmen möchten, um sich dort mit Ihren Kolleginnen und Kollegen zu treffen und sich mit den Referentinnen und Referenten persönlich auszutauschen.

 

Oder lieber über unsere Onlineplattform effizient und unter Einsparung von Zeit und Reisekosten die Vorträge und Workshops live im digitalen Raum verfolgen möchten.

 

Damit in diesem Jahr jeder die Möglichkeit hat, alle Vorträge zu hören, folgen die Workshopthemen in einem Zeitstrang hintereinander. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, parallel am Donnerstag die Anbieterforen sowie am Freitag das Gesundheitsforum und das Forum zum öffentlich Dienst zu verfolgen.

 

Unsere Planungen laufen auf Hochtouren und wir sind dabei, eine für Sie spannende und abwechslungsreiche Agenda zu erstellen. Einige Foren stehen schon fest, diese finden Sie unter „Programm“.

 

Zur Abendveranstaltung im Maternushaus begleitet uns die Soundpack Bigband Cologne in klassischer Bigband-Besetzung mit einem Repertoire, das durch seine stilistische Vielfalt und durch die musikalische Präsenz des Jazz-Orchesters besticht. Musikwünsche können gerne im Vorfeld unter tagungen@datakontext.com abgegeben werden.

 

 

 

Foto: Felix Mayr

Die ersten Inhalte der DAFTA stehen fest. Aktualisierungen werden regelmäßig eingestellt.

 

Forum: Die EU Datenstrategie – Rechtsakte und ihre Auswirkung auf Datenschutz und Datenschutzaufsicht

Zielsetzung:

  • Das Forum gibt einen Überblick über aktuelle Rechtsakte der EU im Zusammenhang mit der europäischen Datenstrategie. Erfahren Sie, welche regulatorischen Zielsetzungen verfolgt werden und welche Auswirkungen diese auf Unternehmen haben.
  • Das Forum informiert Datenschutzbeauftragte und Verantwortliche über Berührungspunkte mit der DSGVO und mögliche Spannungsfelder.
  • Erfahren Sie, aus Perspektive einer Aufsichtsbehörde, ob und welche Veränderungen die EU Datenstrategie und ihre Rechtsakte für die Daten-schutzaufsicht mit sich bringen.


Referentin: Bettina Gayk, Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit NRW
Leitung: Gabriela Krader, Deutsche Post DHL, Bonn; stellv. Vorsitzende der GDD e.V., Bonn

 

Forum: Gesetzeskonforme Webseiten-Datenschutzerklärung - Zwischen Anspruch, Theorie und Praxis

Zielsetzung:

  • Erfahren Sie, was kann, was soll, was muss inhaltlich in einer Webseiten-Datenschutzerklärung drinstehen - und auch was gar nicht geht – alles unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben.
  • Nach der Theorie werden wir uns ausgiebig Praxisbeispielen widmen und diese gemeinsam analysieren – zum einen inhaltlich und zum anderen auch die forma-le Umsetzung.
  • Das Forum soll Datenschutzbeauftragten und Verantwortlichen aufzeigen, auf was es wirklich bei den Datenschutzerklärungen der Webseiten ankommt. Da das Aktuellhalten von Webseiten-Datenschutzerklärungen ein laufender Prozess ist – ist hier regelmäßiger Einsatz gefragt.

Referentin: Dr. Julia Victoria Pörschke, Leiterin der Abteilung ‚Datenschutz in der Privatwirtschaft‘ beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI BW)

Leitung: Bettina Herman, atarax Unternehmensgruppe, Herzogenaurach; GDD-Vorstand, Bonn

 

Forum: IT-Produkte aus Sicht der Aufsichtsbehörde – von der Kritik zur Warnung
Inhalt

  • Welche Rechte haben die (Datenschutzaufsichts-)behörden, um über IT-Produkten zu informieren und vor ihnen zu warnen
  • Wie geht eine Aufsichtsbehörde bei der Auswahl von Produkten und der Information der Öffentlichkeit vor
  • Was bedeutet eine behördliche Warnung vor bestimmten IT-Produkten für die Verantwortlichen und Auftragsverarbeiter

 

Referenten:
• Rechtsanwalt Stefan Hessel, reuschlaw Legal Consultants, Saarbrücken
Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg

Leitung: Steve Ritter, Referatsleiter „IT-Sicherheit und Recht“, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn; GDD-Vorstand, Bonn

 

 

Die ersten Inhalte des RDV-Forums stehen fest. Aktualisierungen werden regelmäßig eingestellt.

 

Mittwoch, 16.11.2022

 

Uhrzeit

Thema

Referent

9.30 Uhr

Eröffnung und Begrüßung

RA Andreas Jaspers, Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

RAin Yvette Reif, LL.M., stellv. Geschäftsführerin der GDD e.V., Bonn

 

Block 1: Herausforderung Beschäftigtendatenschutz

9.45 Uhr

„Dystopie Mitarbeiterüberwachung“

Eva Wolfangel, Journalistin, Stuttgart

10.15 Uhr

Betroffenenrechte und Haftung des Arbeitgebers für Datenschutzverstöße: Neue Druckmittel für Beschäftigte?

Christian Kuß, Rechtsanwalt, Partner, Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln

10.45 Uhr

„Die Zeit für ein Beschäftigtendatenschutzgesetz ist „Jetzt“! – Entschließung der DSK

Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg

11.15 Uhr

Kommunikationspause

 

11.45 Uhr

Mögliche Regelungsinhalte eines Beschäftigtendatenschutzgesetzes

  • Ergebnisse des vom BMAS eingesetzten Beirats zum Beschäftigtendatenschutz
  • Stand gesetzlicher Überlegungen

NN, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin

12.15 Uhr

Podiumsdiskussion

Eingangsstatement: Position der BDA zum Beschäftigtendatenschutzgesetzt, Roland Wolf, Abteilungsleiter Arbeitsrecht und Tarifpolitik, BDA, Berlin

Dr. Stefan Brink

Prof. Dr. Gregor Thüsing, angefr.

Eva Wolfangel

Christian Kuß

NN, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin

 

Leitung der Diskussionsrunde:

RA Andreas Jaspers, RAin Yvette Reif

13.00 Uhr

Mittagspause

 

 

Block 2: Neues EU-Recht und dessen Umsetzung

14.00 Uhr

Die Whisteblower-Richtlinie und deren Umsetzungder DSB als Meldestelle?

 

Prof. Dr. Gregor Thüsing, Direktor des Instituts für Arbeitsrecht und Recht der sozialen Sicherheit, Universität Bonn, GDD-Vorstand, Bonn, angefragt

14.45 Uhr

Umsetzung des TTDSG – Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden

 

Dr. Nina Elisabeth Herbort, Referat Telemedien, Webtracking, Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Berlin

15.30 Uhr

Kurze Pause

 

16.00 Uhr

Die EU-Datenakte – wo bleibt der Datenschutz?

Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Leiter Kölner Forschungsstelle für Medienrecht, Technische Hochschule Köln; Vorstandsvorsitzender der GDD e.V., Bonn

16.45 Uhr

Abschluss

 

 

Stand: 19.07.2022

 

 

 

Nettostunden: RDV-Forum: 5,5 Stunden, DAFTA: 11,08 Stunden, RDV-Forum + DAFTA: 16,58 Stunden

Fortbildungsveranstaltung gem. Art. 38 Abs. 2 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

 

 

 

Online-Schulung Datenschutz und Betriebsrat unter der DS-GVO

Gabriela Strack

07.09.2022 | online 02.02.2023 | online
589,05 €
Seminar Datenschutz International

Steffen Weiß

26.09.2022 | Köln 29.03.2023 | Hamburg
833,00 €
Online-Schulung Compliance-Tests und Schwachstellenscannen

Prof. Dr. Rainer W. Gerling

21.09.2022 | Berlin 08.11.2022 | online 04.05.2023 | Stuttgart
648,55 €
Online-Kompaktkurs Datenschutz im Seniorenzentrum

Georg Karl Bittorf

11.10.2022 | online
141,61 €
Seminar Teil 1: Einführung in den Datenschutz für die Privatwirtschaft

RA Andreas Jaspers, Thomas Müthlein, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

12.-16.09.2022 | Berlin 05.-06.12. und 08.-09.12. und 13.12.2022 | online 27.02.-03.03.2022 | Köln 22.-26.05.2023 | Berlin
2.499,00 €
Seminar Videoüberwachung nach BDSG und DS-GVO

Miriam Meder

28.09.2022 | Köln 19.06.2023 | Frankfurt/M.
833,00 €
Online-Schulung Aktuelle Prüfpraxis der Datenschutzaufsichtsbehörden

Andreas Sachs

30.11.2022 | online 20.06.2023 | Frankfurt/M.
589,05 €
Seminar Basiswissen IT-Sicherheit

Christian Semmler

19.-20.09.2022 | Köln 13.-14.03.2023 | Stuttgart
1.511,30 €
Online-Schulung Forensik für Revisoren, Prüfer und Datenschutzbeauftragte

Dr. Michael Foth

24.10.2022 | online 27.03.2023 | online
589,05 €
Online-Schulung Prüfen des Datenschutzes für Revisoren

Dr. Michael Foth

29.11.2022 | online 15.05.2023 | Hamburg
589,05 €
Seminar Konzerndatenschutz

Steffen Weiß, Dr. Thorsten Behling

21.11.2022 | Berlin 01.02.2023 | online
940,10 €
Seminar Zertifizierung zum Betrieblichen Datenschutzbeauftragten (GDDcert. EU)
14.12.2022 | Köln 13.06.2023 | Köln 13.12.2023 | Köln
1.249,50 €
Seminar ISO 27001 und Datenschutz

Stefan Staub

19.10.2022 | Köln
589,05 €
Seminar Beschäftigtendatenverarbeitung nach DS-GVO und BDSG

RA Andreas Jaspers, Thomas Müthlein

18.10.2022 | Frankfurt/M. 13.02.2023 | Köln
940,10 €
Online-Kompaktkurs Best Practices: Löschen nach der DS-GVO

Sascha Kremer

21.09.2022 | online
141,61 €
Seminar Start-up Melderecht

Lars Maiwald, Diana Keller, Ramón Lang

04.-05.10.2022 | Hannover 09.-10.05.2023 | Berlin 10.-11.10.2023 | Hannover
1.511,30 €
Zuletzt angesehen