Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
ARGE

Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Melderecht I


Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Melderecht I
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10076.6
1.160,00 €
  • Start erster Tag: 12:30 Uhr
  • Ende letzter Tag: 13:00 Uhr
1.160,00 € inkl. MwSt
1.000,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Kaum ein anderes Verfahren unterliegt einem so ständigen Wechsel wie das... mehr

Kaum ein anderes Verfahren unterliegt einem so ständigen Wechsel wie das Arbeitgeber-Meldeverfahren. Diese Änderungen wirken sich unmittelbar auf die Prozesse in der Entgeltabrechnung aus. Daneben werden immer neue Dialogverfahren erschaffen, die in der Praxis umzusetzen sind.

 

Die ARGE Melderecht schafft eine Plattform, um neben der reinen Wissensvermittlung in der konzeptionellen Umsetzungsphase in einen Dialog zu treten. Überdies schafft die ARGE Melderecht die Möglichkeit, beim Start von neuen oder optimierten Meldeverfahren Erfahrungen auszutauschen und so zeitnah auf Verbesserungen hinwirken zu können.

 

Bitte beachten Sie: gerne nehmen wir neue ARGE-Melderecht-Mitglieder / Interessenten auf, allerdings ist dazu vorab eine Rücksprache unter Tel.: 02234 / 98949-40 mit Alexandra Meller, Tagungsorganisation, notwendig. Vielen Dank!

Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen

  • Krankenversicherung
  • Rentenversicherung
  • Unfallversicherung
  • EEL-Verfahren
FAQ
Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter/innen der Abteilungen Entgelt und Personal, von Softwarehäusern und HR-Dienstleistern, die mit dem elektronischen Meldeverfahren in der Sozialversicherung befasst sind.

Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Tagesordnung

 

1. TAG:
Ab 11.30 Uhr Gemeinsamer Mittagsimbiss

 

BEGINN 12.30 UHR
Begrüßung durch die ARGE-Leitung – Einführung in die Veranstaltung

 

Aktuelle Gesetzgebungsverfahren
Digitale Familien-Leistungen-Gesetz

  • Ausgangslage und politische Ziele
  • Gesetzlicher Rahmen und Einspareffekte bei Arbeitgebern
  • Konzeptionelle Umsetzung der neuen Verfahren:
    • Meldeverfahren zwischen Arbeitgebern und Elterngeldstellen
    • Meldeverfahren zwischen Krankenkassen und Elterngeldstellen
  • „Restmenge“ Elternzeit – neue Meldepflichten der Arbeitgeber?

Erster Ausblick zum 8. SGB IV-Änderungsgesetz

  • Optimierungen im Beitrags- und Melderecht aus Sicht der GKV

Bescheinigungsverfahren rvBEA
Ergebnisse aus dem Arbeitskreis rvBEA vom 28.07.2020

  • Sachstand rvBEA, Anwendungsfälle ZUZA und ELFE
  • rvBEA obligatorisch ab 01.01.2022, hier: Folgen für den Arbeitgeber
  • Aktualisierung der Entgeltwerteliste
  • Zusätzliche Zwischennachricht (Zusatzinformation_rvBEA)
  • Anpassung der Grundsätze zum 01.01.2021 und 01.01.2022

Änderungen im Arbeitgeber-Meldeverfahren ab 01.01.2021

  • Weitere Klarstellungen zur elektronischen Mitgliedsbescheinigung
  • Übernahme Versicherungsnummer bei Bestandsprüfungsverfahren
  • Verbesserte Zuordnung von Stornierungen: Datensatz-ID Ursprungsmeldung

 

ENDE 18.00 UHR
Ab 19.00 Uhr Gemeinsamer ARGE-Abend


 

2. TAG:
BEGINN 09.00 UHR

 

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
Aktuelle Entwicklungen und Optimierungen
Gastdozent Ramon Lang, GKV-Spitzenverband

  • Inhalte der genehmigten der Grundsätze zum eAU-Verfahren
    • Tatbestandsvoraussetzungen für den Abruf
    • Inhalte der Anforderung und der Rückmeldung
    • Konsequenzen bei Störfällen
  • Ausblick zu weiteren Geschäftsprozessen
    • Abruf von AU-Daten bei Reha-Leistungen der Rentenversicherung
    • Abruf von AU-Daten bei einem Arbeitsunfall
    • Abruf von AU-Daten bei Reha-Leistungen der Unfallversicherung
  • Pilotphase ab 01.07.2021
    • Ausgestaltung und Einbindung von ARGE-Teilnehmern
  • Aktuelle Entwicklungen bei der Umsetzung von Phase 1 (Arzt – Krankenkasse)
    • Stand der Umsetzung der Telematikinfrastruktur
    • Herausforderungen bei Ärzten
  • Einbindung PKV
    • Austausch zu strukturellen und technischen Möglichkeiten

Aktuelles aus der Systemprüfung

  • Reizthema Abrechnung Kurzarbeitergeld
    • Hinzuverdienst während Kurzarbeit
    • Krank und Kurzarbeit
    • Ermittlung von Feiertagslohn
    • Beitragszuschüsse während Kurzarbeit

Fragen der Teilnehmenden


Resümee und Ausblick zur ARGE Melderecht im Frühjahr 2021

 

ENDE DER VERANSTALTUNG: 13.00 UHR

 

Netto-Unterrichtsstunden: 8,75 h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch, Gastvorträge, Netzwerkabend

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Arbeitgeber-Meldeverfahren in den Bereichen Krankenversicherung Rentenversicherung... mehr

Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes durch konkrete und umfassende Informationen sowie deren praktische Umsetzung. Verbesserung von Effizienz, Effektivität, Qualität, Sicherheit und Fachkompetenz durch eine aktive Mitarbeit im ARGE-Netzwerk und Nutzung des bilateralen Netzwerkes. Beim Start von neuen oder optimierten Meldeverfahren Erfahrungen austauschen und so zeitnah auf Verbesserungen hinwirken.

Seminar Start-up Melderecht

Lars Maiwald, Diana Keller, Ramón Lang

10.-11.11.2020 | Hannover
1.473,20 €
Seminar Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Lars Maiwald, Ramón Lang

24.09.2020 | online 27.10.2020 | Berlin 05.11.2020 | online
1.032,40 €
Seminar alga-Kolleg Payroll Management

Robert Heinlein

12.-13.10.2020 | Köln 20.-21.10.2020 | Online
1.450,00 €
ARGE Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betrieblicher Datenschutz

Sascha Kremer, RA Stefan Sander

13.-14.10.2020 | Köln 11.-12.11.2020 | Berlin
1.102,00 €
Seminar Update Lohnpfändung und Lohnabtretung

Antonia Schmidt-Busse

29.09.20 | online 03.11.2020 | Köln
684,40 €
Seminar Lohnpfändung und Lohnabtretung kompakt

Antonia Schmidt-Busse

01.-02.10.2020 | Berlin 26.-27.10.2020 | online
1.473,20 €
Zuletzt angesehen