Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Kundendatenschutz nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Verarbeitung von Kundendaten zu Marketingzwecken


Kundendatenschutz nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10035
940,10 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
940,10 € inkl. MwSt
790,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Kundendaten sind ein wertvolles Gut. Der rechtskonforme Umgang mit Kundendaten dient der... mehr

Kundendaten sind ein wertvolles Gut. Der rechtskonforme Umgang mit Kundendaten dient der Einhaltung gesetzlicher und aufsichtsbehördlicher Vorgaben sowie dem Schutz der Persönlichkeitsrechte der Betroffenen. Verstöße können sich für datenverarbeitende Unternehmen infolge drohender Bußgelder, Abmahnkosten, Vertragsstrafen und nicht zuletzt wegen des zu erwartenden Reputationsschadens existenzgefährdend auswirken.

 

Das Seminar beleuchtet bewährte und neue Marketingmethoden und zeigt Wege für deren datenschutzkonformen Einsatz auf. Dargestellt werden die datenschutzrechtlichen Aspekte beim Umgang mit Kundendaten im elektronischen, postalischen und telefonischen Marketing während des gesamten Kunden-Lebenszyklus.

Überblick über die einschlägigen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO),... mehr
  • Überblick über die einschlägigen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), E-Privacy-Verordnung sowie des weiterin anzuwendenden nationalen Rechts (BDSG neu) zum Umgang mit Kundendaten, insbesondere zur Werbung
  • Parallelen und Änderungen im Vergleich zur bisherigen Rechtslage (BDSG alt, UWG)
  • Zulässigkeit von Print-, Telefon- und E-Mail-Werbung
  • Datenschutzrechtliche Anforderungen an neue Marketingtools und -verfahren
  • Betroffenenrechte richtig beachten, Sanktionen und Abmahnungen vermeiden
FAQ
Überblick über die einschlägigen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO),... mehr

Interne und externe Datenschutzbeauftragte, Verantwortliche aus den Bereichen Marketing und Werbung

Überblick über die einschlägigen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO),... mehr

Überblick über Rechtsgrundlagen des Kundendatenschutzes

  • DS-GVO-Regeln zur Datenverarbeitung bei vertraglichen Beziehungen, aufgrund berechtigter Interessen (neu: „reasonable expectations of privacy“) oder einer Einwilligung
  • Möglichkeiten und Umfang für Werbung auf gesetzlicher Grundlage
  • Zweckbindung von Daten nach DS-GVO
  • Relevanz der nationalen Datenschutzbestimmungen (BDSG neu) für den Umgang mit Kundendaten
  • Die neue E-Privacy-Verordnung: Auswirkungen für das Online- und Direktmarketing und Zusammenspiel mit nationalem Recht

Datenschutzkonforme Interessentengewinnung

  • Einwilligungen nach DS-GVO rechtskonform ausgestalten
  • Fortgeltung von Alteinwilligungen?
  • Erweiterte datenschutzrechtliche Informationspflichten nach DS-GVO
  • Lettershopverfahren, Listbroking
  • Briefkastenwerbung, teiladressierte Werbung
  • Inbound-/Outbound-Telefonie
  • Newslettermarketing (Double-Opt-In)
  • Empfehlungsmarketing (Tell-a-friend, mail-to)
  • Cookies, Tracking, Targeting, Online Behavioural Advertising
  • Impressum, Datenschutzhinweise und -erklärung

Vertragsanbahnung mit Neukunden

  • Authentifizierung und Identitätsmanagement
  • Umgang mit Daten Minderjähriger
  • Einbinden von Dienstleistern
  • Scoring und Bonität

Bestandskundenpflege (CRM)

  • CRM
  • Big Data im Kundenverhältnis
  • Kundenbindungssysteme
  • Bestandskundenmarketing außerhalb der Einwilligung

Datenschutzrechte der Kunden

  • Werbewidersprüche richtig umsetzen
  • Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Vergessenwerden und auf Datenportabilität

Ende der Kundenbeziehung

  • Rechte und Pflichten nach Vertragsende
  • Löschen oder Archivieren?
  • Kundenrückgewinnung und Zufriedenheitsumfragen

Konsequenzen von Verstößen gegen die neuen Vorgaben

  • Überblick zu den neuen Haftungsszenarien
  • Eigenes Klagerecht für Datenschutzverbände
  • Wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch und Abmahnung

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

 

Vortragsmethode: Vortrag, Anwendungsszenarien und Fallbeispiele, Teilnehmerfragen und -austausch

 

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Überblick über die einschlägigen Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO),... mehr

Das Seminar gibt Ihnen einen praxisorientierten Überblick über den werbewirtschaftlichen Datenschutz nach BDSG und der ab 25. Mai 2018 maßgeblichen DS-GVO und die relevanten Neuerungen im Hinblick auf die Verarbeitung von Kunden- und Interessentendaten.
Erfahren Sie, welcher unternehmensinterne Handlungsbedarf sich aus den neuen gesetzlichen Regelungen ergibt und lassen Sie sich durch zahlreiche Formulierungsbeispiele und Checklisten bei der Umsetzung in die betriebliche Praxis unterstützen. Der Countdown bis zur Geltung der DS-GVO läuft!