Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Update-Workshop zur Datenschutz-Grundverordnung

Update zur Fachkunde von Datenschutzbeauftragten nach GDDcert. EU


Update-Workshop zur Datenschutz-Grundverordnung
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10051.25
2.320,50 €
  • Start erster Tag: 10:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 17:00 Uhr
2.320,50 € inkl. MwSt
1.950,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:

GDD-Mitglied:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Seit der Verabschiedung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) haben sich Vertreter von... mehr

Seit der Verabschiedung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) haben sich Vertreter von Datenschutzpraxis, Aufsicht und Wissenschaft intensiv mit der Neuregelung des Datenschutzrechts beschäftigt. Zudem ist die DS-GVO durch das BDSG ergänzt worden. Diese Erkenntnisse sollen in den Update-Workshops vermittelt werden.

 

Behandelt werden die Themen Datenschutzrecht und Datenschutzorganisation. Dabei werden die neuen Rechtsgrundlagen der DS-GVO und des neuen BDSG vorgestellt und ihr Zusammenwirken erläutert.

 

Zum Abschluss des Workshops haben Inhaber des Zertifikates „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (GDDcert.)“ die Möglichkeit, durch Teilnahme an einer Klausur, die sich auf die Neuregelung bezieht, ihre Zertifizierung auf „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (GDDcert. EU)“ zu aktualisieren.

FAQ
  • Interne und externe Datenschutzbeauftrage, die die erforderlichen Kenntnisse der DS-GVO erwerben möchten
  • Inhaber des GDDcert., die ihr Wissen auf die DS-GVO aktualisieren und ihre Zertifizierung auf den GDDcert. EU updaten möchten
  • Interne und externe Datenschutzbeauftragte, die bereits mit der GDD-Basisschulung begonnen haben und die notwendigen Kenntnisse für das GDDcert. EU nach DS-GVO erwerben wollen

 

Datenschutzrecht

 

Rechtsgrundlagen

  • Rangfolge datenschutzrechtlicher Normen (DS-GVO – BDSG 2018 – weiteres nationales Recht)
  •  allgemeiner Überblick der DS-GVO
  • im Beschäftigtendatenschutz (Konzern etc.)
  • im Kundendatenschutz
  • bei der Videoüberwachung
  • weitere spezielle Zulässigkeitstatbestände des BDSG 2018

Rechte der Betroffenen

  • erweiterte Informationsrechte
  • neue Anforderungen an Auskunftsrechte/Datenportabilität
  • Löschung und Recht auf Vergessenwerden

Einsatz von Dienstleistern

  • Auftragsverarbeitung (AV)
  • Internationales
  • gemeinsame Verantwortung

Haftung

 

Datenschutzorganisation

 

Datenschutzbeauftragter (Zuständigkeit)

  • Rechte und Pflichten
  • Abgrenzungen der Tätigkeit

Datenschutz-Management

  • Aufbau und Organisationsanforderungen
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Dokumentation/Verfahrensverzeichnis
  • Accountability

IT-Sicherheitsmanagement

  • Abgrenzung/Zuständigkeit
  • Anforderungen

Zusammenarbeit mit der Datenschutz-Aufsicht

Prüfung 1/2 Tag (2. Tag 14.00 - 17.00 Uhr)

Vorraussetzung: Inhaber des GDDcert.

Die Teilnahme an der Prüfung ist unabhängig von dem Besuch des Update-Workshops.

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Klausur zu den Themen Datenschutzrecht und Datenschutzorganisation auf Grundlage des Update-Workshops.
Es gelten die Bedingungen der Prüfungsordnung zum GDDcert. (www.gdd.de)

Ausbildungsveranstaltung gem. Art. 38 DS-GVO/§§5,6,38 BDSG

Kongress 37. RDV-Forum
1.130,50 €
Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Matt

149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Zuletzt angesehen