Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

Aufbau, Umsetzung, Begleitung – rechtssicher und pragmatisch umgesetzt – konform zu den Anforderungen der DS-GVO


Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10029.1
833,00 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
833,00 € inkl. MwSt
700,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Im Rahmen der Neubewertung der Verfahren bei Inkrafttreten der DS-GVO ist das Verzeichnis von... mehr

Im Rahmen der Neubewertung der Verfahren bei Inkrafttreten der DS-GVO ist das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) ein absolut elementarer Bestandteil.

 

Das Seminar hilft Ihnen, die Frage nach der Zuschreibung dieser Aufgabe zu klären und die landläufige Problematik, dass Datenschutzbeauftragte den Daten dieser Verfahrensübersicht "hinterherlaufen" müssen, durch sinnvolle Methoden und Tools zu vermeiden.

Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr
  • Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse
  • Organisieren und Priorisieren der Arbeitsschritte
  • Checklisten, Erfassungsbögen und Softwarelösungen
  • Praktische Umsetzung der Verarbeitungsprüfungen
  • Effiziente Integration in laufende Unternehmensprozesse
  • Wichtige Aspekte in Bezug auf die Rechenschaftspflichten
  • Überblick Datenschutz-Folgenabschätzung
FAQ
Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr

Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Qualitätsmanager, Betriebsräte mit Datenschutzverantwortung

Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr

Begrifflichkeiten / Gesetzliche Vorgaben / Verantwortung

  • Hintergrund und Begriffserklärung
  • Gesetzliche Erfordernisse
  • Ziel und Hintergrund einer VVT
  • Verantwortungszuordnung und Konsequenzen
  • Gängige Inhalte und Detaillierungsgrad
  • Dokumentationspflichten im Rahmen der DS-GVO
  • Stellenwert der Verarbeitungsübersicht bei Umstellung der gesetzlichen Basis

Erstellung / Fortführung

  • Checklisten, Formulare und Softwareunterstützung
  • Integration in laufende Unternehmensprozesse
  • Umgang mit Verarbeitungen beim Dienstleister

Überblick Datenschutz-Folgenabschätzung

  • Rechtliche Anforderungen an die Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Rechtliche Anforderungen der Datenschutz-Folgenabschätzung gemäß der DS-GVO
  • Verantwortlichkeiten und Durchführung

Praktische Arbeit

  • Praktische Übungen
  • Praxistipps für die tägliche Arbeit

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Fortbildungsveranstaltung gem. Art. 38 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

 

 

Erklärung der Begriffe und Basiserfordernisse Organisieren und Priorisieren der... mehr

Das Seminar vermittelt Ihnen die erforderlichen Grundlagen, um den Aufbau und die Fortführung des internen Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten gemäß der gesetzlichen Vorgaben zu begleiten, zur Erfüllung der Rechenschaftspflichten. Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen und Checklisten für die erfolgreiche Umsetzung. Sie werden in die erweiterten Dokumentationspflichten resultierend aus der DS-GVO eingeführt und erlangen einen klaren Überblick, wie das VVT als Fundament einer Datenschutzorganisation eingesetzt werden kann.

Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

155,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Matt

149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Zuletzt angesehen