Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Videoüberwachung nach BDSG und DS-GVO

Was geht und was geht nicht?


Videoüberwachung nach BDSG und DS-GVO
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10037.1
812,00 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
812,00 € inkl. MwSt
700,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Zur Verhinderung von Straftaten (z.B. Diebstählen) wird die Videoüberwachung heutzutage als... mehr

Zur Verhinderung von Straftaten (z.B. Diebstählen) wird die Videoüberwachung heutzutage als Allheilmittel gesehen. Die zahlreich installierten Videokameras gehören mittlerweile zu unserem Alltag. Darüber hinaus erleichtern die fortschreitenden technologischen Entwicklungen die Einrichtung von Videoüberwachungssystemen. Die rechtliche Situation ist jedoch weitgehend unbekannt.

 

Mit einer Videoüberwachung sind in der Regel erhebliche Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte verbunden. Für die rechtskonforme Einrichtung sind deshalb diverse datenschutzrechtliche Vorschriften zu beachten. Der Handlungsbedarf in den verbundenen Prozessen bei der Einrichtung von Videoüberwachung ist durch eine Vorabkontrolle zu durchleuchten und schriftlich zur Entlastung des Datenschutzbeauftragten zu dokumentieren.

 

Im Rahmen des Seminars wird schwerpunktmäßig der sich aus den gesetzlichen Regelungen ergebende Handlungsbedarf analysiert und best practice Umsetzungsmöglichkeiten vermittelt. Anhand von Praxisbeispielen sollen Sie als Datenschutzbeauftragter und die für den Datenschutz verantwortlichen Stellen in die Lage versetzt werden, die Relevanz der Regelungen zu beurteilen und angemessen anzuwenden.

Ausgangslage Gesetzlicher Anspruch und Realität / Praxis Aktuelle Urteile Die Säulen im... mehr
  • Ausgangslage
  • Gesetzlicher Anspruch und Realität / Praxis
  • Aktuelle Urteile
  • Die Säulen im Datenschutzrecht - BDSG und Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)
  • Rechtlicher Rahmen bei der Sicherheitstechnik Videoüberwachung
  • Sichtweise und Fallbeispiele aus der Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden
  • Prozessmodell Vorabkontrolle und Schutzbedarf
  • DS-GVO / Datenschutz-Folgenabschätzung
FAQ
Ausgangslage Gesetzlicher Anspruch und Realität / Praxis Aktuelle Urteile Die Säulen im... mehr

Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte sowie Mitarbeiter aus den für den Datenschutz verantwortlichen Stellen

Ausgangslage Gesetzlicher Anspruch und Realität / Praxis Aktuelle Urteile Die Säulen im... mehr

Ausgangslage in Unternehmen und im privaten Umfeld

  • Ausgangslage und Überblick
  • Bewusstseinswandel / aktuelle Urteile und Trends
  • Gesetzliche Anforderungen und Praxis

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Rechtsrahmen - die Säulen im Datenschutzrecht
  • Rechtliche Rahmen bei Videoüberwachung
  • BDSG 2018-Regelungen / § 4 BDSG
  • Zulässigkeit und Anwendbarkeit und DS-GVO, Art. 6, Abs. 1 i.V. mit EW 89 ff. und EW 91, Satz 3
  • Ferner Art. 13, 30 und 35 DS-GVO
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats (§ 87 BetrVG)

Gestaltung und Umsetzung in der Praxis

  • Vorgehensweise und Prozessmodell für Vorabkontrolle und Schutzbedarfsermittlung in der Praxis
  • Nutzung von Checklisten und Praxisbeispiele
  • Dokumentationsmuster für Vorabkontrolle und Verfahrensverzeichnis
  • Datenschutz-Folgenabschätzung gemäß Artikel 35 DS-GVO

Tagesfragen und Fallübungen

  • Fallbeispiele aus der Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden
  • Übungsbeispiel: IT-Infrastruktur Videoüberwachung, Prozess Vorabkontrolle und Schutzbedarf Musterdokumentationen
  • Weiterführende Hinweise gemäß Art. 35 Abs. 7 DS-GVO von Aufsichtsbehörden und Verbänden
  • Rechtsfolgen bei Verstoß

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, Muster- und Prozessmodelle, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Fortbildungsveranstaltung gem. Art. 38  Abs. 2 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

Ausgangslage Gesetzlicher Anspruch und Realität / Praxis Aktuelle Urteile Die Säulen im... mehr

Als Datenschutzbeauftragter erfahren Sie, wie Sie die Installation und die Nutzung von Videoüberwachungsanlagen datenschutzkonform begleiten und anhand eines Prozessmodels zur Durchführung einer Vorabkontrolle einschließlich der Schutzbedarfsermittlung nach BSI prüfen können.

Seminar Konzerndatenschutz

Steffen Weiß, Dr. Thorsten Behling

10.09.2020 | online 08.10.2020 | Köln
678,60 €
Seminar Löschen nach DS-GVO

Sascha Kremer, Dr. Oliver Stiemerling

30.09.2020 | Frankfurt/M.
916,40 €
Seminar Basiswissen IT-Sicherheit

Christian Semmler

05.11.2020 | Köln
812,00 €
Seminar Datenschutz-Folgenabschätzung

Bernhard Schlett

09.12.2020 | Köln
833,00 €
Seminar Wie DS-GVO-konform arbeitet Ihr Unternehmen?

Dr. Tobias Jacquemain, Wilhelm Caster

13.10.2020 | Köln 05.11.2020 | online
1.032,40 €
Seminar Websites datenschutzkonform gestalten

Kristin Benedikt

21.10.2020 | Frankfurt/M.
812,00 €
Seminar Teleworking unter Beachtung von Datenschutz und Sicherheit

Dr. Heinrich Kersten

22.09.2020 | Stuttgart 06.10.2020 | online
812,00 €
ARGE Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betrieblicher Datenschutz

Sascha Kremer, RA Stefan Sander

13.-14.10.2020 | Köln 11.-12.11.2020 | Berlin
1.102,00 €
Seminar Datenschutz-Repetitorium zum GDDcert EU: Vorbereitung auf die GDDcert. EU-Prüfung

RAin Yvette Reif

30.09.2020 | Köln 24.11.2020 | Köln 25.11.2020 | Köln
754,00 €
Seminar Datenschutz International

Steffen Weiß

07.12.2020 | Köln
812,00 €
Seminar Datenschutz-Management light

Petra Eul-Löh

10.09.2020 | Köln
812,00 €
Seminar Datenschutz Aktuell

RA Levent Ferik, RA Andreas Jaspers

28.09.2020 | Düsseldorf
916,40 €
Zuletzt angesehen