Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

7. GDD-Winter-Workshop

für Datenschutzbeauftragte und -berater sowie Datenschutzdienstleister


7. GDD-Winter-Workshop
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10167.1
1.428,00 €
  • Start erster Tag: 09:00 Uhr
  • Ende letzter Tag: 13:15 Uhr
1.428,00 € inkl. MwSt
1.200,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Die GDD bietet mit Ihrem GDD-Winter-Workshop Datenschutzbeauftragten und... mehr

Die GDD bietet mit Ihrem GDD-Winter-Workshop Datenschutzbeauftragten und Datenschutzdienstleistern eine Möglichkeit zur kompakten Weiterbildung an. Aufgearbeitet werden Themenstellungen, die sich in vielen Unternehmen aktuell stellen. Kompetente Referenten zeigen hier den jeweiligen Handlungsbedarf auf. Die Fort- und Weiterbildung in einem dynamischen Thema wie dem des Datenschutzes ist essentiell für die Wahrnehmung der Aufgaben des Datenschutzberaters bzw. des betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Der GDD-Winter-Workshop bietet zugleich den Nachweis der gem. Art. 38 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG geforderten gesetzlichen Fachkunde gegenüber den jeweiligen Auftraggebern, Arbeitgebern und Aufsichtsbehörden.

Programminhalte

 28.01.2019

 

09.00-09.15 Uhr  Begrüßung und Einführung in das Themengebiet

RA Andreas Jaspers, Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

 

09.15 – 10.00 Uhr  Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz

  • Das 2. DSAnpUG
  • Änderungen an der Benennungspflicht eines DSB?
  • Rechtsstellung des DSB nach GDD

RA Andreas Jaspers, Geschäftsführer der GDD e.V., Bonn

 

10.00 – 11.00 Uhr Auswirkungen des Cloud Act und weiteren Entwicklungen im Hinblick auf den Datenschutz im Verhältnis zu den USA

Dr. Jörg Hladjk LL.M, Jones Day, Brüssel,

 

11.00-11.15 Uhr Kaffeepause

 

11.15 – 12.15 Uhr Abgrenzung Aufgabenbereich Datenschutzbeauftragter und Unternehmen

Gegenüberstellung von Aufgaben des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten am Beispiel ausgewählter Prozesse und Aufgaben resultierend aus der DS-GVO:

  • •Datenschutzfolgenabschätzung
  • Verarbeitungsbeschreibung nebst Risikoabschätzung
  • Beschwerden
  • und weitere

Thomas Kautsch, Konzernkoordinator Datenschutz, Rheinmetall Gruppe, Datenschutzbeauftragter, Rheinmetall AG, Düsseldorf

 

12.15 – 13.15 Uhr Technische und organisatorische Maßnahmen nach DS-GVO: Standard-Datenschutzmodell mit seinen Bausteinen im SDM-Maßnahmenkatalog

Aus der Sicht der Informationstechnik sind Anforderungen an, Kriterien für und Prüfaufgaben für eine DS-GVO-konforme Verarbeitung in ähnlicher Weise zu betrachten,

  • wenn ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten zu führen (Art. 30 DS-GVO) ist,
  • wenn die Sicherheit der Verarbeitung (Art. 32 DS-GVO) zu gewährleisten ist,
  • wenn eine Datenschutz-Folgenabschätzung (Art. 35 DS-GVO) mit ggf. anschließender Konsultation (Art. 36 DS-GVO) durchzuführen ist oder
  • wenn Zertifizierungen als Nachweis (Art. 42 i.V.m. Art. 43 DS-GVO) einer datenschutzkonformen Verarbeitung dienen können.

Julia Stoll, Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Wiesbaden

 

13.15 – 14.15 Uhr Mittagessen

 

14.15 – 15.15 Uhr Joint Controllership – Die neue Funktionsübertragung?

  • •Abgrenzung: Wann Auftragsverarbeitung, wann Joint Controllership?
  • Rechtsgrundlage: Wie Daten zwischen gemeinsam Verantwortlichen austauschen?
  • Praxis: Anwendungsfälle für die Joint Controllership und Vertragshinweise

Sascha Kremer, Fachanwalt für IT-Recht, Fachanwalt für IT-Recht, Externer Datenschutzbeauftragter,KREMER RECHTSANWÄLTE,Köln

 

 15.15 – 16.15 Uhr Arbeitnehmerdatenschutz unter DS-GVO – Am Beispiel des Bewerberverfahrens

 

  • DS-GVO und BDSG: Neue Rechtsgrundlagen für den Bewerberprozess
  • Anpassungsanforderungen insbesondere hinsichtlich Transparenz und Löschung
  • Anforderungen an spezielle Techniken im Bewerberverfahren wie Online-Tools, Videointerviews

RA Thomas Müthlein, Geschäftsführer, DMC Datenschutz-Management und Consulting GmbH und Co.KG, Frechen, GDD-Vorstand

 

16.15 – 16.30 Uhr Kaffeepause

 

16.30 – 17.30 Uhr Aktuelle Arbeitsschwerpunkte der Aufsichtsbehörden

  • Koordination Länder/Bund und EU
  • Entwicklung bei den Eingaben (Statistik/Schwerpunkte)
  • Meldungen an die AB
  • Bußgeldverfahren
  • Entwicklung der Beratungspraxis

Dr. Stefan Brink, Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Stuttgart

 
 

 17.30 Uhr Ende 1. Tag

19.30 Uhr Gemeinsame Abendveranstaltung

 

29.01.2019

09.00 – 10.00 Uhr Hilfreiche Veröffentlichungen und Handreichungen aus den Aufsichtsbehörden anderer EU-Mitgliedstaaten

  • DS-GVO wird dezentral durch nationale Aufsichtsbehörden vollzogen: Einheitliches Recht wird von den verschiedenen Aufsichtsbehörden unterschiedlich ausgelegt
  • Veröffentlichungen und Hilfestellungen ausländischer Aufsichtsbehörden können das Rechtsverständnis erweitern
  • Publikationen zur Videoüberwachung, Auftragsverarbeitung, Cookies, Datenpannen und Recht auf Nicht-Indexierung im Überblick

Dr. Tobias Jacquemain, LL.M., Wissenschaftlicher Referent, GDD e.V., Bonn

 

10.00 – 11.00 Uhr Websites nach DS-GVO und ePrivacy-VO datenschutzkonform gestalten"

  • -Rechtmäßigkeit: Einsatz von Tools zur Reichweitenmessung und zum Tracking
  • Transparenz: Leicht verständliche und vollständige Datenschutzerklärungen
  • Nutzer: Betroffenenrechte im Online-Bereich umsetzen
  • Sicherheit: Einfache und kostengünstige Maßnahmen ergreifen

 

Kristin Benedikt, Referatsleiterin, Referat 4: Internet, Telemedien, Apps, Branchenverzeichnisse, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Ansbach

 

11.00 – 11.15 Uhr Kaffeepause

 

11.15 – 12.15 Uhr Recht auf Auskunft in der praktischen Umsetzung – Erste Entscheidungen Österreich

NN

 

12.15 -13.15 Uhr Firmenfotos zwischen Datenschutz- und Bildrecht

  • Verhältnis DS-GVO und KUG
  • Unterschiede der Interesseabwägung nach DS-GVO und KUG
  • Fotos und Betroffenenrechte
  • Sonderprobleme der Digitalfotografie

Prof. Dr. Rolf Schwartmann, Leiter der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht, technische Hochschule Köln, Vorstandsvorsitzender der GDD e.V., Bonn

 

13.15 Uhr Mittags-/Abreiseimbiss

 

Netto-Unterrichtsstunden: 11;0 h

Vortragsmethode: Vortragsmodule, Teilnehmerfragen und -austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Seminar Löschen nach DS-GVO

Sascha Kremer, Dr. Oliver Stiemerling

10.12.2018 | Köln 07.05.2019 | Köln
940,10 €
Kongress 37. RDV-Forum
1.130,50 €
Seminar Datenschutz-Repetitorium zum GDDcert EU: Vorbereitung auf die GDDcert. EU-Prüfung

RAin Yvette Reif

26.11.2018 | Köln 27.11.2018 | Köln 09.01.2019 | Köln 04.06.2019 | Köln 05.06.2019 | Köln
773,50 €
Seminar Hacker-Tools für Datenschutzbeauftragte

Prof. Dr. Rainer W. Gerling

05.12.2018 | Köln 28.03.2019 | Köln
963,90 €
Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

155,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Seminar Update-Workshop zur Datenschutz-Grundverordnung

RA Andreas Jaspers, RA Thomas Müthlein

03.-04.12.2018 | Berlin 03.-04.12.2018 | ohne Prüfung | Berlin 04.12.2018 | nur Prüfung | Berlin
2.320,50 €
Seminar Teil 1: Einführung in den Datenschutz für die Privatwirtschaft

RA Andreas Jaspers, RA Thomas Müthlein, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

26.-30.11.2018 | Berlin 18.-22.02.2019 | Köln 20.-24.05.2019 | Berlin
2.499,00 €
Seminar Datenschutz und IT-Sicherheit bei der Nutzung von Cloud Services

Dr. Heinrich Kersten

29.11.2018 | Köln 26.02.2019 | Frankfurt/M.
940,10 €
Seminar Zertifizierung zum Betrieblichen Datenschutzbeauftragten (GDDcert. EU)
12.12.2018 | Köln 24.06.2019 | Köln 22.01.2019 | Köln
1.249,50 €
Seminar Teil 3: Datenschutz-Management nach der DS-GVO

Harald Eul, Gabriela Krader

10.-11.12.2018 | Köln 09.-10.04.2019 | Köln 10.-11.12.2018 | Köln
1.451,80 €
Seminar Datenschutz-Folgenabschätzung

Daniela Duda

11.04.2019 | Köln
833,00 €
Seminar Medizinischer Datenschutz - unter den Bedingungen der DS-GVO

David Koeppe

26.11.2018 | Köln 13.03.2019 | Berlin
833,00 €
Seminar Datenschutz und Betriebsrat unter der DS-GVO

Daniela Duda

25.02.2019 | Frankfurt/M. 16.09.2019 | Berlin
833,00 €
Seminar Neues Datenschutzrecht Kompakt

RA Andreas Jaspers

07.-08.05.2019 | Bonn
1.511,30 €
Zuletzt angesehen