Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Kongress

1. GDD-IT-Sicherheitsforum


1. GDD-IT-Sicherheitsforum
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10150
416,50 €
  • Beginn 14:00 Uhr
  • Ende 16:45 Uhr
416,50 € inkl. MwSt
350,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:

GDD-Mitglied:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung wird die IT-Sicherheit als ein wesentlicher... mehr

Durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung wird die IT-Sicherheit als ein wesentlicher Baustein des Datenschutzes erheblich aufgewertet. Eine Datenschutzbeauftragte bzw. ein Datenschutzbeauftragter muss sich dementsprechend intensiver mit IT-Sicherheit beschäftigen. Hierbei will die GDD den Beteiligten helfen.

Parallel zum RDV-Forum wollen wir aktuelle Themen der IT-Sicherheit aufgreifen und diese für Datenschutzbeauftragte so aufbereiten, dass Sie mitreden können. Hierzu werden wir die Gesetzgebung zur IT-Sicherheit verfolgen, aktuelle Techniktrends aufgreifen.

14.00 Uhr Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Rainer W. Gerling, Max-Planck-Gesellschaft, München; stellv. Vorstandsvorsitzender der GDD e. V., Bonn

 

14.10 Uhr Keynote: Ursachen und Ausnutzung von IT-Verwundbarkeiten: Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland

Der Vortrag gibt einen Überblick zu den Zielen von IT-Sicherheit und diskutiert existierende Zielkonflikte. Grundsätzliche Verfahren zur Erreichung dieser Ziele werden vorgestellt und zugrundeliegende Annahmen erörtert. Unter Betrachtung der Funktionsweise heutiger IT-Systeme werden exemplarisch klassische, moderne und etwaige künftige Angriffstechniken vorgestellt und mögliche Verteidigungsstrategien betrachtet.

Prof. Dr. Michael Meier, Institut für Informatik Universität Bonn und Fraunhofer FKIE Cyber Security; GDD-Vorstand, Bonn

 

15.00 Uhr Sind Virenscanner obsolet?
Immer wieder wird Antiviren-Software totgesagt. Das zeigt, dass sich die Rolle von Antiviren-Software von einer einfachen Prüfung von Dateien auf Disketten zu einem umfassenden Schutz von Rechnern, Netzwerken und den dort gespeicherten Daten entwickelt hat. Dabei sollen selbstverständlich auch der Datenschutz und die Privatsphäre berücksichtigt werden. Es wird gezeigt, wie sich das auf IT-Security-Lösungen ausgewirkt hat und wie die zugrundeliegenden Sicherheitskonzepte aussehen müssen, um den Anforderungen auch in Zukunft gerecht zu werden.

Ralf Benzmüller, G DATA Software AG, Bochum

 

15.30 Uhr Kaffeepause

 

15.45 Uhr Schwachstellenscannen
Die Datenschutz-Grundverordnung legt großen Wert auf eine regelmäßige und dokumentierte Quatitätssicherung der technisch-organisatorischen Maßnahnnen. Eine Möglichkeit dies umzusetzen ist das Schwachstellenscannen. Der Vortrag erklärt, was ein Schwachstellescannen ist, was es leisten kann und was nicht.

Dirk Schrader, Greenbone Networks GmbH, Osnabrück

 

16.15 Uhr Aus der Arbeit eines CERT
Welche Aufgaben hat ein CERT und was kann es für ein Unternehmen leisten? Wie arbeiten CERTs zusammen? Was kann ein CERT zu einem Lagebild beitragen?

Stefan Kelm, DFN-CERT Services GmbH, Hamburg

 

16.45 Uhr Ende

Kongress 41. DAFTA
1.428,00 €
Zeitschrift IT-SICHERHEIT
98,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

155,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Zeitschrift kes
135,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Kongress 36. RDV-Forum
1.071,00 €
Zeitschrift LOHN+GEHALT

Markus Matt

149,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland