Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Sponsored Webconference

Kostenlose Webkonferenz: Security Awareness


Kostenlose Webkonferenz: Security Awareness
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10841
0,00 €
  • Beginn 09:00 Uhr
  • Ende 12:15 Uhr
kostenlos
0,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Menge

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Zeitplan:   09:00 - 09:45  Security Awareness – unverhandelbar für... mehr

Zeitplan:

 

09:00 - 09:45

 Security Awareness – unverhandelbar für eine sichere Zukunft

09:45 - 10:30

 Ihr Weg zur nachhaltigen Sicherheitskultur

10:30 - 11:15  Cyberrisiko „Human Faktor“ - Social Engineering im "New Normal"
11:15 - 11:45  Bewusstsein für IT Sicherheit in nur 60 Minuten
11:45 - 12:15  Erfolgsfaktor Security Awareness durch Managed Services

 

 

 

09:00 - 09:45 Uhr: Security Awareness – unverhandelbar für eine sichere Zukunft 

 
Heutzutage sind alle Firmen Software-Unternehmen. Alles ist digital vernetzt, alles ist angreifbar. Doch viele Entscheider wissen nicht, wie überlebenswichtig eine gute Security-Strategie ist. Der Webcast macht klar, warum Technik allein keine Sicherheit garantiert und wie sich das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter erhöhen lässt.

 

Der Vortrag fokussiert auf die Kernprobleme einer Generation, welche die eine Hälfte des Tages in der realen und die andere Hälfte in der digitalen Welt verbringt – und wie sie sich durch Förderung der Security Awareness lösen lassen. Beispiele für Parallelen zwischen beiden Welten verdeutlichen anschaulich, warum es nicht ausreicht, Regeln zur Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Phishing, Ransomware, Identitätsdiebstahl etc. nur zu kennen – sie müssen in Form eines laufenden Prozesses regelmäßig aktualisiert und vor allem praktisch geübt werden. Beim Kfz-Führerschein etwa reicht auch nicht, nur die Theorie zu kennen. Wirkliche Sicherheit kommt erst mit der praktischen Übung.

 

Die Welt wird immer abhängiger vom Funktionieren der digitalen Versorgung. Security-Software leistet für das Funktionieren dieser kritischen Infrastruktur unschätzbare Dienste – aber auch Software wird von Menschen entwickelt – und Menschen machen nun einmal Fehler. Es wäre töricht und fahrlässig, sich allein darauf zu verlassen. Der Vortrag hat daher die klare Botschaft: „Lernen und Üben“.

 
Cybersicherheit ist längst nicht mehr nur eine Frage der technischen Maßnahmen, der "Faktor Mensch" spielt eine wesentliche Rolle. Angriffe mit beispielsweise Ransomware basieren in den meisten Fällen auf Social Engineering und potentiell jeder Mitarbeiter ist gefährdet für Phishing & Co.

Nur mit Security Awareness gelingt es, eine sichere Zukunft zu gestalten.

 

Schwerpunkte: 

  • Wie Gefahren in der digitalen Welt erkennbar sind
  • Wie über technische Maßnahmen hinaus die Sicherheit im Unternehmen zu gewährleisten ist
  • Was für eine stabile Sicherheitskultur nötig ist
  • Warum es so wichtig ist, Nutzer mit guten Inhalten zu trainieren
  • Wie ein ganzheitliches Security Awareness Programm aussehen sollte

 

Der Vortrag zeigt, wie sich Mitarbeiter effektiv vor Social Engineering schützen lassen und was ein wirklich nachhaltig erfolgreiches Security Awareness Programm ausmacht.

 

Referentin: 

Christine Kipke ist Senior Adviser für KnowBe4 und Evangelist für das Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Als Co-Founder und Geschäftsführerin von der KnowBe4-Tochter exploqii in Berlin konzipierte sie zwischen 2014 und 2020 Security Awareness und Compliance Education-Formate für den Einsatz in nationalen wie internationalen Unternehmen, deutschen Sicherheitsbehörden, dem öffentlichen Sektor sowie Non-Profit-Organisationen.

2019 wurde Christine mit dem OSPA (Outstanding Security Performance Award) als Herausragende Weibliche Sicherheitsexpertin ausgezeichnet. Sie moderiert regelmäßig Panel Diskussionen und Veranstaltungen im Kontext von Security mit internationalen Experten aus Wirtschaft und Politik. Auch selbst ist sie ein gern gesehener Gast in Diskussionsrunden und hält regelmäßig Vorträge.

 

Zum Unternehmen:

KnowBe4, der Anbieter der weltweit größten Plattform für Security Awareness Trainings und simuliertes Phishing, wird von mehr als 41.000 Organisationen weltweit eingesetzt.

Das von dem IT- und Datensicherheitsspezialisten Stu Sjouwerman gegründete Unternehmen hilft Organisationen, das menschliche Element der Sicherheit anzugehen, indem es das Bewusstsein für Ransomware, CEO-Fraud und andere Social-Engineering-Taktiken durch einen neuartigen Ansatz bei der Awareness-Schulung zum Thema Sicherheit schärft.

Kevin Mitnick, ein international anerkannter Cybersicherheitsspezialist und Chief Hacking Officer von KnowBe4, half bei der Gestaltung der KnowBe4-Schulung auf der Grundlage seiner gut dokumentierten Social-Engineering-Taktiken. Zehntausende von Organisationen verlassen sich auf KnowBe4, um ihre Endbenutzer als letzte Verteidigungslinie zu mobilisieren.

 

 KnowBe4-Logo-Color-MD

 

 

 

09:45 - 10:30 Uhr: Ihr Weg zur nachhaltigen Sicherheitskultur

 
IT-Sicherheitsverantwortliche stehen vor der Herausforderung, ein Sicherheitsbewusstsein bei unsensibilisierten Mitarbeitern zu schaffen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie diese Herausforderung mit Hilfe einer nachhaltig etablierten Sicherheitskultur gemeistert werden kann. Zudem wird erklärt, welche Konsequenzen sich aus einer fehlenden Sicherheitskultur ergeben, wie diese optimal aussieht und welche Fähigkeiten hierbei von Nöten sind. Mit Hilfe eines einfach anwendbaren Workflows werden Mitarbeiter dabei effektiv aufgeklärt und Unternehmen messbar sicherer gemacht.
 

Schwerpunkte: 

  • Was ist eine nachhaltige Sicherheitskultur?
  • Warum ist diese für Unternehmen besonders wichtig?
  • Wie kann man eine Sicherheitskultur nachhaltig aufbauen?
  • Auf welche Stolpersteine gilt es dabei besonders zu achten?

 

Lernen Sie in diesem Vortrag, wie Sie eine nachhaltige und aktiv gelebte Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen etablieren können, um Cyberangriffe zu verhindern.

 

Referent: 

Der Awareness-Experte David Kelm ist Gründer und Geschäftsführer von IT-Seal und beschäftigt sich seit dem Jahr 2012 intensiv mit dem Thema Social Engineering 

 

Zum Unternehmen:

Die IT-Seal GmbH gilt als eines der erfolgreichsten deutschen Cyber-Security-Startups, das sich auf nachhaltige Sicherheitskultur und Security Awareness Trainings, mitunter durch authentische Phishing-Simulationen, spezialisiert hat. Mit der Awareness Engine, der patentierten Spear-Phishing-Engine und dem wissenschaftlichen, zum Patent angemeldeten „Employee Security Index“ lässt sich die Sicherheitskultur branchenübergreifend messen und benchmarken.

 

  Logo_IT-Seal_2019vLmX4Cvo7cCOj

  

 

 

10:30 - 11:15 Uhr: Cyberrisiko „Human Faktor“ - Social Engineering im "New Normal"


 
Die Pandemie hat die Arbeitswelt nachhaltig verändert - Cyberkriminelle passen sich diesem Wandel an und adaptieren die neuen Narrative für ihre Social-Engineering-Angriffe. Der Vortrag beleuchtet neue Einfallstore für Hacker wie Kollaborations- und Videokonferenz-Tools. Welche psychologischen Taktiken wenden die Angreifer an und wie lassen sich Phishing Emails rechtzeitig erkennen und Klicks vermeiden? Amin Motalebi erklärt, weshalb der „Human Faktor“ in unserem langfristigen „Remote-Setting“ eine so wichtige Rolle spielt wie noch nie und weshalb Awareness Trainings heute mehr können müssen als simple Informationsvermittlung. Sie erfahren, wie moderne Lernmethoden Mitarbeitende spielerisch in eine Human Firewall verwandeln und von Anfang an in ihre Sicherheitsstrategie einbeziehen – egal ob für das Arbeiten im Büro oder im Homeoffice.

  

Schwerpunkte: 
 
  • Aktuelle Fakten zur Bedrohungslage Phishing & Social Engineering
  • Konkrete Angriffsbeispiele
  • Die Rolle psychologischer Verhaltensmuster
  • Next Level Awareness Training auf Basis von Lernpsychologie

 

Wie Hacker hybride Arbeitsmodelle ausnutzen und wie Sie lernen Attacken rechtzeitig zu erkennen.

 

Referent:

Amin Motalebi ist Awareness Specialist bei SoSafe. Er beschäftigt sich mit neuen Angriffsformen und der nachhaltigen Sensibilisierung für Cybergefahren.

 

Zum Unternehmen: 

Die SoSafe GmbH ist Anbieter einer interaktiven Schulungsplattform zu IT-Sicherheit und Datenschutz. Das rund 200-köpfige Team reicht von IT-Sicherheitsexpertinnen und -experten bis zum Lernpsychologen. Als Marktführer im Bereich Awareness-Building in der DACH-Region vertrauen namhafte Organisationen und Unternehmen auf den Schulungseffekt der SoSafe Awareness-Plattform. Zu den über 1000 Kunden zählen etwa Aldi, Vattenfall und Avira.

  

sosafe_logo_color_rgb_4002kNUckgZnjde6

 

 

11:15 - 11:45 Uhr: Bewusstsein für IT Sicherheit in nur 60 Minuten

 
 
IT-Sicherheit ist insbesondere in Zeiten der Pandemie und Home-Office zu einem noch wichtigeren Faktor für Unternehmen geworden. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Unternehmen mithilfe von E-Learning Awareness bei allen Mitarbeitern schaffen, um die Sicherheit von Firmen in einer zunehmend komplexeren Technik-Welt zu gewährleisten.

Renate Keiser erklärt, weshalb Personalabteilungen großer Konzerne auf E-Learnings setzen, die im Zusammenspiel von Sicherheitsexperten und professionellen Content Entwicklern entstehen.
Sie erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeitende kurzweilig, praxisnahe und fundiert über dieses wichtige Thema aufklären können und gleichzeitig Ihre Firma vor IT-Angriffen wappnen.

 

Einführung in die IT-Sicherheit

Gut geschulte Mitarbeiter sind ein zentraler Bestandteil im IT-Sicherheitskonzept eines Unternehmens. Nutzen Sie dazu diesen E-Learning-Kurs zur Sensibilisierung der gesamten Belegschaft in weniger als 60 Minuten. Mit typischen, leicht verständlichen Beispielen werden Ihre Mitarbeiter zu korrektem Verhalten angeleitet und ihr Bewusstsein für Gefahren von außen geschärft. Zusätzlich werden Handlungsanweisungen gegeben, was bei Sicherheitsvorfällen zu tun ist. Spezielle IT-Kenntnisse werden für diesen Kurs nicht benötigt.

 

Schwerpunkte: 
 
  • Wieso E-Learning
  • Wieso E-Learning nicht gleich E-Learning ist
  • Ausschnitt aus dem E-Learning
  • Beantwortung von Fragen
  • Die Zukunft der Wissensvermittlung 
 

Referentin:

Renate Keiser leitet bei UNIVADO den Bereich Costumer Consulting, berät UNIVADO Kunden bei ihrer L&D Strategie und leitet die Datenschutzstrategie und -implementierung bei UNIVADO.

 

Zum Unternehmen:

DATAKONTEXT ist einer der führenden Fachinformationsdienstleister in den Bereichen Datenschutz, Entgeltabrechnung, IT-Sicherheit und Human Resources (HR). Wir bieten unseren Kunden Kompetenz aus einer Hand: Seminare, Online-Schulungen, E-Learning-Kurse, Merkblätter, Digitale Produkte, Fachbücher und Fachzeitschriften sowie unternehmensindividuelle Beratungsleistungen. Unsere Referenten und Autoren garantieren in Kombination mit unseren umfangreichen Informationsnetzwerken praxisnahe, topaktuelle Wissensvermittlung über den Stand neuer Gesetze, Verwaltungsanweisungen, aktuelle Rechtsprechung und deren praktische Umsetzung.

 

UNIVADO ist ein erfahrener Full-Service-Dienstleister im Bereich E-Learning. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland bildet die gesamte Produktpalette rund um digitales Lernen ab: von Standard-Compliance-Kursen über individuelle Produktionen von Firmen-Schulungen bis hin zur Webinar-Plattform. Alle Module sind von Branchen- und Lernexperten realisiert und werden je nach Trainings- und Coachingkonzept umgesetzt. Univado bietet E-Learning aus einer Hand – für digitale Lösungen, die Mitarbeiter zielgenau schulen und motivieren.

  

logoIBYs0qejeXu0P

 

 

 

11:45 - 12:15 Uhr: Erfolgsfaktor Security Awareness durch Managed Services

 

Security Awareness „ja“, aber keine eigenen Ressourcen verfügbar? Greifen Sie auf Managed Security Services zu, um Mitarbeiter für Cyberrisiken zielgerichtet und nachhaltig zu sensibilisieren – und das nahezu ohne eigenes „Doing“.

 

Im Durchschnitt klickt jeder dritte Mitarbeiter auf einen potenziell gefährlichen Link. Dies gilt es zu vermeiden, um kein Opfer von Cyberkriminellen zu werden. Ein Angreifer muss nur einmal erfolgreich sein, um sein Ziel zu erreichen, während das Opfer 100 % der Zeit aufmerksam und geschützt sein muss, um einen erfolgreichen Angriff zu vermeiden.

 

Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Sie Ihre menschliche Firewall zum aktiven Mitglied Ihrer IT-Security Strategie machen können. Und das nahezu ohne personellen eigenen Aufwand. Durch einen professionellen Managed-Security-Awareness-Service lagern Sie das „Doing“ aus und können sich komplett auf die Erbringung der zielgerichteten Schulungsdienstleistung samt transparentem Reporting verlassen. Durch kontinuierliche, interaktive Trainings, sowie flankierende Phishing-Tests senken Sie die Phishing-Anfälligkeit und somit das Risiko Opfer eines Cyber-Angriffs zu werden nachweislich.

 

Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihre Human Firewall kosten- und ressourcenschonend aktivieren, um das Angriffsrisiko durch Hacker zu minimieren.

 

Schwerpunkte: 

  • Wie ist die aktuelle Bedrohungslage und damit verbundene Risiken für Unternehmen?
  • Was macht eine effektive Security Awareness Kampagne aus?
  • Wie kann das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter geschärft und das Verhalten nachhaltig beeinflussen werden?
  • Welche Security Awareness Dienstleistungen steigern Ihre Sicherheit nachweislich ohne Ressourcenaufwand Ihrerseits?
  • Wie kann das IT-Sicherheitsniveau anhand von KPIs messbar gemacht werden?

 

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Cyber-Risiko durch einen Managed-Security-Awareness-Service kurzfristig reduzieren können – ressourcenschonend und nachweislich messbar.

 

Referent:

Nicolas Leiser hat sich als Geschäftsführer von Cyber Samurai GmbH auf IT-Sicherheit spezialisiert. Als Cyber Samurai versteht er sich im übertragenen Sinn als “Dienender” und “Beschützender“ vor den Herausforderungen der Digitalisierung. 

 

Zum Unternehmen:

Die Cyber Samurai GmbH bietet IT-Security-Dienstleistungen zum Schutz vor wirtschaftlichen Verlusten durch Cyber-Attacken an. Die Services umfassen, kostenfreie Erstberatung, IT-Security Checks, interaktive Security Awareness Kampagnen, Phishing Tests, Vulnerability Scans & Pentesting sowie ISMS Tool Implementierungen. Als Berater für IT-Sicherheit zeigen die Cyber Samurais, wie das Sicherheits-Risiko in Unternehmen reduziert wird.

  

CS_LOGO_ohneSub_rgbONDwAT0JBnHl3

 

 

Für dieses Webinar nutzen wir den Dienst GoToWebinar.

Testen Sie HIER schon jetzt Ihr System, damit es zum Webinar reibungslos funktioniert.

 

 

 

 

 

 

 

Foto: fizkes/stock.adobe.com

 

Sponsored Webconference Kostenlose Webkonferenz: Cloud Security
09.12.2021 | online
kostenlos
Online-Schulung Der Jahreswechsel 2021/2022

Thomas Fromme

14.12.2021 | online
702,10 €
Zuletzt angesehen