Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Sponsored Webconference

Kostenlose Webkonferenz: E-Mail-Security


Kostenlose Webkonferenz: E-Mail-Security
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10780
0,00 €
  • Beginn 09:00 Uhr
  • Ende 12:45 Uhr
kostenlos
0,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Menge

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Zeitplan:   09:00 - 09:45  Integration von Geschäftsprozessen und... mehr

Zeitplan:

 

09:00 - 09:45

 Integration von Geschäftsprozessen und sicherer E-Mail

09:45 - 10:30

 Best Practices zur E-Mail-Verschlüsselung in Unternehmen

10:30 - 11:15  Herausforderungen eines sicheren E-Mail Gateways
11:15 - 11:45  Sicherer E-Mail-Verkehr für Unternehmen - Effizienter Schutz der Unternehmenskommunikation
11:45 - 12:15  Täuschungsspiel: Identitätsdiebstahl-Angriffe mit selbstlernender KI stoppen
12:15 - 12:45  Ihr Weg zur nachhaltigen Sicherheitskultur



 

09:00 - 09:45 Uhr: Integration von Geschäftsprozessen und sicherer E-Mail

 

E-Mail ist der etablierte Standard in der Geschäftskommunikation. Informationen zu Projekten, Versenden von Angeboten, Versenden von Rechnungen und Lieferscheinen, all das läuft über E-Mail und manchmal auch direkt aus einer Anwendung.

Viele Unternehmen beginnen jetzt diese automatisch versendeten E-Mails zu verschlüsseln, scheuen sich aber den Empfängern ein "Abholportal" zur Verfügung zu stellen. SEPPmail zeigt Ihnen in diesem Vortrag wie Sie Kundendaten zu Zugangsdaten umformen können und es den Kunden ganz einfach machen, ihre sensitiven Informationen abzuholen.

Gerade Rechnungen und Lieferscheine enthalten oft persönliche Informationen wie Zählerstände oder Produktinformationen, die nicht in falsche Hände geraten dürfen. Verschlüsselung schützt da in der Kette vor Angriffen ganz am Anfang beim "Profiling" des Zieles.

Der Referent erläutert, wie Sie diesen Angriffsvektor ausschalten können und Ihre Endkundenkommunikation sicher und DSGVO-konform gestalten können.

 

Schwerpunkte:

  • Das Recht auf sichere E-Mails
  • Massensendungen wie Rechnungen und Lieferscheine
  • Kundendaten werden Zugangsdaten

 

Direkter Versand von signierten und verschlüsselten E-Mails aus Applikationen an unbekannte Empfänger ganz einfach gelöst.

 

Referent: 

Roman Stadlmair, Produktmanager, Sales Austria / EE, ist seit zwei Jahren bei SEPPmail. Er hat internationale Erfahrung in Vertrieb, Implementierung und Management von IT Security und Infrastruktur. Als Produktmanager koordiniert Herr Stadlmair die Anforderungen des Marktes mit der Entwicklung. Privat dominiert seine Familie, Reisen und das Restaurieren von alten Spielautomaten.

 
Zum Unternehmen:

Das schweizerisch-deutsche Unternehmen SEPPmail ist Hersteller im Bereich „Sicheren E-Mail Kommunikation“ und „Large File Transfer“. Alle Verschlüsselungs-Standards sind unterstützt und ausgehende E-Mails können mit einer digitalen Signatur versehen werden. Eine spontane, sichere E-Mail-Kommunikation wird durch die patentierte, mehrfach prämierte GINA-Technologie ermöglicht. Bei der Entwicklung achtet SEPPmail kompromisslos auf Benutzerfreundlichkeit und reduziert Komplexität auf ein absolutes Minimum.

 

  LOGO-SEPPmail_400px

 

 

 

09:45 - 10:30 Uhr: Best Practices zur E-Mail-Verschlüsselung in Unternehmen

 

In der geschäftlichen Kommunikation wird immer mehr E-Mail-Verschlüsselung gefordert. Der Referent zeigt, warum die einfach verfügbare Transport Layer Security (TLS) nicht ausreicht. Unternehmen benötigen E-Mail-Verschlüsselungszertifikate sowie eine Verschlüsselungslösung für Kontakte ohne Zertifikat. Zertificon hat mit Z1 SecureMail Gateway eine Software entwickelt, die alle Bedarfe bedient und jeden Anwendungsfall in der vertraulichen Kommunikation berücksichtigt.

Dabei arbeitet das Gateway zentral administriert im Hintergrund und führt komplexe Sicherheitsaktionen automatisiert aus, ohne dass Anwender damit in Berührung kommen. So gelingt hohe Sicherheit in der geschäftlichen Kommunikation ohne Effizienzverluste. Im Austausch mit Geschäftspartnern, Lieferanten, Behörden Endkunden, Patienten und praktisch jeder E-Mail-Adresse kann spontan verschlüsselt kommuniziert werden.

Die Betriebsvarianten on-premises und in der Cloud auch integriert mit Microsoft 365 werden vorgestellt.

 

Schwerpunkte:

  • Inhaltsverschlüsselung vs. Transportverschlüsselung
  • Herausforderung Zertifikatsmanagement für
  • eigene und fremde Schlüssel & Zertifikate
  • Vorstellung von Zertificons Z1 Lösungen mit integriertem Zertifikatsmanagement
  • Anschlussfähigkeit für Lieferanten, Partner, Endkunden, die selbst keine Verschlüsselungslösung nutzen
  • Vorstellung von Referenzen aus den verschiedenen Branchen inklusive Unternehmen aus dem KRITIS-Umfeld
  • Fragen und Antworten

 

Sie lernen den State-of-the-Art der vertraulichen geschäftlichen Kommunikation kennen und erhalten die nötigen Hintergrundinfos zur Bewertung von Angeboten.

 

Referent:

Philipp Plath, Account Manager, Zertificon Solutions 

 

Zum Unternehmen:

Zertificon ist seit 2004 führender Software-Hersteller im Bereich IT-Security für Unternehmen. Als unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen mit eigenen Abteilungen für Entwicklung, Vertrieb und Support beschäftigt Zertificon über 100 Mitarbeiter. Das Portfolio umfasst Lösungen zur E-Mail-Verschlüsselung & -Signatur, zur Zertifikatsverwaltung sowie zum sicheren Transfer großer Dateien. Über 25% der 100 umsatzstärksten deutschen Unternehmen haben sich bereits für Zertificon entschieden. 

 

Zertificon-LogoRGB_400jRSbtHHecO6vX

 

 

 

10:30 - 11:15 Uhr: Herausforderungen eines sicheren E-Mail Gateways

 

E-Mail ist die führende Quelle für moderne Cyber-Bedrohungen. Wichtig ist eine Verhinderung der Übermittlung böswilliger Anhänge. Auch internen E-Mail-Bedrohungen gilt es entgegenzuwirken. Wie das mit der Anwendung mehrerer signaturbasierter, statischer Dateianalysen und Sandboxing-Sicherheitsinspektionen funktioniert und z.B. DNS-Authentifizierungsdienste, einschließlich SPF / DKIM / DMARC, um das Spoofing von Absendern zu beheben hilft, zeigen zeigt der Referent mit der Lösung mimecast.

Die neue Lösung Mimecast-Archiv für Microsoft Teams ermöglicht es Unternehmen, Daten aus Cloud-basierten Messaging- und Zusammenarbeitsplattformen, die durch interne und externe Bedrohungen gefährdet sind, zu schützen, zu ermitteln, zu untersuchen und wiederherzustellen. E-Mail ist die am häufigsten verwendete Anwendung für Unternehmen und auch für Cyberkriminelle, daher brauchen wir Sicherheit mit gezieltem Bedrohungsschutz.

 

Schwerpunkte:

  • Beseitigung von Ramsomware- und Identitätsangriffen
  • Sicher gegen gezielte Cyber-Bedrohungen und Phishing – Angriffe
  • Kontinuierlicher Schutz auch für interne E-Mail – Bedrohungen
  • NEU: Archivierung für Microsoft Teams

 

Während SASE (Secure Access Service Edge) oftmals als cloud-native Architektur für den Enterprise-Bereich verstanden wird, zeigt dieser Vortrag auf, wie sich mittelständische Unternehmen das Sicherheitskonzept zunutze machen können.

 

Referenten:

Michael Tegtmeier, Business Developer und Senior Security Consultant

 

Zum Unternehmen:

Die Bücker IT-Security GmbH hat sich auf umfangreiche IT-Sicherheitsberatungsleistungen und Lösungen spezialisiert. Für das umfassende Angebot besitzt das Unternehmen jeweils die höchsten Herstellerzertifizierungen und über 40 Mitarbeiter sorgen im Unternehmen für zuverlässige Leistungen und Lösungen. Die Bücker IT-Security bietet für Unternehmen jeder Größenordnung wie z.B. Behörden, Banken, Kliniken, Industrie und Handel professionelle und maßgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen zur Absicherung der IT-Umgebung an.

 

 

Buecker_LOGO_Neu_Komplett_CMYK_Bechtle-MailDDfM0aiu8kkyu

 

 mimecast

 

 

 

 

11:15 - 11:45 Uhr: Sicherer E-Mail-Verkehr für Unternehmen - Effizienter Schutz der Unternehmenskommunikation

 

E-Mail ist heute einer der wichtigsten Kommunikationskanäle im Unternehmen. Der E-Mail-Verkehr steuert Kundenkommunikation, Auftragsabwicklung, Lieferketten, technische Abläufe in der Produktion, Alarmierungen sowie den rechtssicheren Dokumentenaustausch mit Behörden und Institutionen.

 

digitalDefense Information Systems GmbH erlebt in seinem SOC fast täglich, mit welchen Bedrohungen Unternehmen konfrontiert sind. Angreifer und Hacker wissen das und konzentrieren deshalb ihre Angriffe auf die Emailkommunikation von Unternehmen. Dieser E-Mail-Security Service von bietet hier einen sicheren und effektiven Schutz für Unternehmen. digitalDefense zeigt auf mit welcher Strategien sich Unternehmen vor Angriffen auf den E-Mail-Verkehr und SPAM schützen können.

 

In dem Vortrag erfahren Sie:

  • mit welcher Strategie die E-Mail-Verschlüsselung weiterentwickelt wird
  • wie verschlüsselte E-Mails dennoch auf Viren gescannt werden können
  • wie vertraulicher E-Mailverkehr flexibel auf die Bedürfnisse angepasst wird
  • mit welchen intelligenten Methoden Betrugsmails und SPAM begegnet werden kann.

 

digitalDefense bringt wichtige Disziplinen zusammen, die zu einer effektiven Gefahrenabwehr im E-Mail-Verkehr sicherstellen und bündelt aktuelles Cyber-Security Knowhow in seinem SOC am Standort München.

 

Referent:

Stefan W. Bächer begann seine Laufbahn nach dem Studium für Nachrichtentechnik bei der Articon Integralis. Baute die Schweizer Niederlassung mit auf und führt seit 10 Jahren digitalDefense in München, mit den Standorten Innsbruck und München. Während seines Studiums beschäftigte er sich nicht nur mit nachrichtentechnischen und IT-mäßigen Abläufen sondern absolvierte auch noch ein Studium als technischer Redakteur. Stefan Bächer analysierte bereits während seinem Studium die ersten Viren wie Michael Angelo in den 80er Jahren.

 

Zum Unternehmen:

digitalDefense Information Systems ist ein auf Cyber-Security spezialisiertes Systemhaus in München. Mit seinen SOC Services schützt digitalDefense seine Kunden vor Cyberangriffen aus dem Internet. Den Schutzschirm für Unternehmens- und Cloundservices bilden neben intelligenten Lösungen aktive SOC Services mit einem Detection-Response Verfahren, um aktiv beispielsweise infizierte Rechner aktiv vom Netz zu nehmen, verbunden mit dem Ziel das Unternehmensnetz vor weiteren Infektionen zu schützen. Aktuell errichtet gerade eine Neue Unit für ein eigenes CERT (Computer Emergency & Response Team).

 

WebCast_Logo

 

 

 

 

11:45 - 12:15 Uhr: Täuschungsspiel: Identitätsdiebstahl-Angriffe mit selbstlernender KI stoppen

 

Auch heute noch beginnen 94% der Cyber-Bedrohungen im Posteingang. Nachahmungsangriffe sind auf dem Vormarsch, da künstliche Intelligenz zunehmend eingesetzt wird, um automatisch Speer-Phishing-E-Mails oder "digitale Fälschungen" zu generieren, die den Schreibstil vertrauter Kontakte und Kollegen gekonnt imitieren.

Menschen können nicht mehr allein zwischen echt und falsch unterscheiden - Unternehmen wenden sich zunehmend an KI, um Freund und Feind zu unterscheiden und sich mit autonomen Reaktionen zu wehren. In einer Zeit, in der Tausende von Dokumenten innerhalb von Minuten verschlüsselt werden können, greift die "Immunsystem"-Technologie in Sekundenschnelle ein und stoppt Cyber-Bedrohungen, bevor sie Schaden anrichten.  

 

Schwerpunkte:

  • E-Mail Bedrohungslandschaft
  • Herausforderungen für die dynamische Belegschaft
  • Selbstlernende KI vs Digitale Fakes
  • Angriffsbeispiele

 

Nachahmungsangriffe sind auf dem Vormarsch, und Menschen können nicht mehr allein zwischen echt und falsch unterscheiden - Unternehmen wenden sich zunehmend an KI, um Freund und Feind zu unterscheiden und sich mit autonomen Reaktionen zu wehren.

 

Referent:

Max Heinemeyer, Director of Threat Hunting, ist ein Cybersicherheitsexperte mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung, der sich auf eine Vielzahl von Bereichen wie Penetrationstests, Red-Teaming, SIEM- und SOC-Beratung und die Jagd auf Advanced Persistent Threat (APT)-Gruppen spezialisiert hat.

 

Zum Unternehmen:

Darktrace (DARK:L), ein weltweit führender Anbieter von KI für Cybersicherheit, liefert erstklassige Technologie, die mehr als 5.000 Kunden weltweit vor fortschrittlichen Bedrohungen schützt, darunter Ransomware sowie Cloud- und SaaS-Angriffe. Der grundlegend neuartige Ansatz des Unternehmens wendet selbstlernende KI an, um Maschinen zu helfen, das individuelle Unternehmen zu verstehen, um es selbstständig zu verteidigen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Cambridge, UK, hat 1.500 Mitarbeiter und über 30 Niederlassungen weltweit. Darktrace wurde vom TIME Magazine zu einem der "Most Influential Companies" für 2021 ernannt

 

Logo-PNG-transparent-for-light-backgroundsyQzzRwPSjAURJ

   

 

 

 

12:15 - 12:45 Uhr: Ihr Weg zur nachhaltigen Sicherheitskultur

 

IT-Sicherheitsverantwortliche stehen vor der Herausforderung, ein Sicherheitsbewusstsein bei unsensibilisierten Mitarbeitern zu schaffen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie diese Herausforderung mit Hilfe einer nachhaltig etablierten Sicherheitskultur gemeistert werden kann. Zudem wird erklärt, welche Konsequenzen sich aus einer fehlenden Sicherheitskultur ergeben, wie diese optimal aussieht und welche Fähigkeiten hierbei von Nöten sind. Mit Hilfe eines einfach anwendbaren Workflows werden Mitarbeiter dabei effektiv aufgeklärt und Unternehmen messbar sicherer gemacht.

 

Schwerpunkte: 

  • Was ist eine nachhaltige Sicherheitskultur?
  • Warum ist diese für Unternehmen besonders wichtig?
  • Wie kann man eine Sicherheitskultur nachhaltig aufbauen?
  • Auf welche Stolpersteine gilt es dabei besonders zu achten?

 

Lernen Sie in diesem Vortrag, wie Sie eine nachhaltige und aktiv gelebte Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen etablieren können, um Cyberangriffe zu verhindern.

 

Referenten:

Der Awareness-Experte David Kelm ist Gründer und Geschäftsführer von IT-Seal und beschäftigt sich seit dem Jahr 2012 intensiv mit dem Thema Social Engineering.

 

Zum Unternehmen:

Die IT-Seal GmbH gilt als eines der erfolgreichsten deutschen Cyber-Security-Startups, das sich auf nachhaltige Sicherheitskultur und Security Awareness Trainings, mitunter durch authentische Phishing-Simulationen, spezialisiert hat. Mit der Awareness Engine, der patentierten Spear-Phishing-Engine und dem wissenschaftlichen, zum Patent angemeldeten „Employee Security Index“ lässt sich die Sicherheitskultur branchenübergreifend messen und benchmarken.

 

 Logo_IT-Seal_2019UYFQWp5yu6Lsa

 

  

 

 

 

 

 

Für dieses Webinar nutzen wir den Dienst GoToWebinar.

Testen Sie HIER schon jetzt Ihr System, damit es zum Webinar reibungslos funktioniert.

 

 

 

 

 

 

 

Foto: fizkes/stock.adobe.com

 

Online-Kompaktkurs IT-Sicherheit in der Arzt-Praxis

Prof. Dr. Rainer W. Gerling

30.09.2021 | online
141,61 €
Online-Schulung Datenschutz kompakt

RA Andreas Jaspers

25.-26.10.2021 | Frankfurt/M. 27.-28.04.2022 | Berlin
1.178,10 €
Online-Schulung Forensik für Revisoren, Prüfer und Datenschutzbeauftragte

Dr. Michael Foth

13.12.2021 | online 22.02.2022 | online
589,05 €
Online-Schulung Prüfen des Datenschutzes für Revisoren

Dr. Michael Foth

08.12.2021 | online 15.03.2022 | online
589,05 €
Kongress 9. Hamburger Datenschutztage
02.-03.06.2022 | Hamburg
1.428,00 €
Online-Kompaktkurs Datenschutz in der Kita

Georg Karl Bittorf

01.12.2021 | online
141,61 €
Online-Kompaktkurs Datenschutz im Seniorenzentrum

Georg Karl Bittorf

25.11.2021 | online
141,61 €
Online-Schulung Konzerndatenschutz

Steffen Weiß, Dr. Thorsten Behling

03.11.2021 | Frankfurt/M. 02.12.2021 | online 17.05.2022 | Köln
696,15 €
Online-Schulung Websites datenschutzkonform gestalten

Kristin Benedikt

10.02.2022 | Frankfurt/M. 04.05.2022 | online
574,20 €
Seminar ISO 27001 und Datenschutz

Stefan Staub

25.04.2022 | online
589,05 €
Seminar Datenschutz-Folgenabschätzung

Bernhard Schlett

20.10.2021 | Köln 30.11.2021 | online 08.02.2022 | Stuttgart
833,00 €
Online-Schulung Datenschutz und Betriebsrat unter der DS-GVO

David Malzkorn

28.10.2021 | online 17.02.2022 | Stuttgart 23.06.2022 | online
589,05 €
Seminar Videoüberwachung nach BDSG und DS-GVO

Thomas Wittmann

19.10.2021 | online 15.03.2022 | Stuttgart
589,05 €
Seminar Datenschutz und IT-Sicherheit bei der Nutzung von Cloud Services

Dr. Heinrich Kersten

02.12.2021 | Frankfurt/M. 26.04.2022 | Köln
833,00 €
Online-Schulung Beschäftigtendatenverarbeitung nach DS-GVO und BDSG

RA Andreas Jaspers, Thomas Müthlein

09.11.2021 | Köln 08.03.2022 | Köln
696,15 €
Seminar Datenschutz International

Steffen Weiß

04.10.2021 | online 12.04.2022 | Frankfurt/M.
589,05 €
Online-Schulung Datenschutz Aktuell

RA Levent Ferik, RA Andreas Jaspers

25.11.2011 | online 28.03.2022 | Köln
696,15 €
Zuletzt angesehen