Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Schulung

Online-Schulung: Statustag ARGE IKS

online Arbeitsgemeinschaft zum Thema internes Kontrollsystem


Online-Schulung: Statustag ARGE IKS
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10501.2
708,05 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 18:00 Uhr
708,05 € inkl. MwSt
595,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Wir freuen uns, dass wir Ihnen einen Online STATUSTAG ARGE IKS anbieten können. Melden Sie... mehr

Wir freuen uns, dass wir Ihnen einen Online STATUSTAG ARGE IKS anbieten können.

Melden Sie sich hierzu über unsere Homepage oder per Mail an. 

 

Um eine ordnungsgemäße Entgeltabrechnung sicherzustellen, bedarf es der Einrichtung und Durchführung entsprechender Prüfungs- und Kontrollverfahren, die im Detail sämtliche Prüfungsschwerpunkte und -intervalle festlegen! Denn sowohl das GmbH-Gesetz als auch das Aktiengesetz verlangen die Einrichtung eines internen Kontrollsystems, das eine Ordnungsmäßigkeit und Nachvollziehbarkeit rechnungslegungsrelevanter Geschäftsprozesse gewährleisten soll. Das hierzu notwendige Know-how ist für Unternehmen eine komplexe Aufgabenstellung und Herausforderung.

 

Der Arbeitskreis IKS setzt sich seit Jahren mit Themen des Risikomanagements und des daraus resultierenden internen Kontrollsystems auf dem Gebiet der „Entgeltabrechnung“ auseinander. Sinn und Zweck ist es, die Einrichtung und Unterhaltung eines „IKS-Frühwarnsystems“ durch kontinuierlichen Austausch interessierter Unternehmen zu unterstützen. Mit Blick auf ständige Veränderungen im Bereich des Steuer- und Sozialversicherungsrechts sowie des allgemeinen Arbeitsrechts erfolgt ein regelmäßiger Austausch zwischen den IKS-Beauftragten und Abrechnungsverantwortlichen. So werden in unserem Workshop gemeinsam Entgeltabrechnungsprozesse analysiert und Prozessketten betrachtet, die im Unternehmen aufgrund gesetzlicher Änderungen einer ständigen Anpassung bedürfen. Durch diesen Wissenstransfer wird das erforderliche IKS-Frühwarnsystem innerhalb des Prozesses „Entgeltabrechnung“ einer laufenden Prüfung unterzogen und aktuell gehalten. Der regelmäßig stattfindende Austausch erstreckt sich nicht nur auf Neuerungen, sondern auch auf die Risikobetrachtung bereits bestehender Prozessketten zum Zwecke der Optimierung mit dem generellen Ziel einer kontinuierlichen Risikominimierung.

 

Profitieren Sie in der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) von den Berichten unserer Experten aus der Praxis und den Best-Practice-Beispielen der anderen Teilnehmer und bauen Sie sich ein auf Vertrauen basierendes Netzwerk auf, in dem zu jeder Zeit offen gesprochen und ehrlich gefragt werden kann.

 

Bei der ARGE steht der Austausch im Vordergrund: Unsere Experten geben die Richtung vor, den Inhalt bestimmen Sie.

 

 

Technische Hinweise für unsere Teilnehmer von Online-Schulungen:

Eine Audioausgabe an Ihrem Gerät ist erforderlich. Ebenso wie ein Micro, wenn Sie sprechen möchten bzw. eine Kamera, wenn Sie gesehen werden möchten.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung. Es ist keine Software-Installation erforderlich!

  

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

FAQ

Führungskräfte und qualifizierte Mitarbeiter*innen der Abteilungen Entgeltabrechnung und Personal, von Softwarehäusern und HR-Dienstleister

Tagesordnung:

10:00-10:05 Uhr Begrüßung

Theodor Böhm, Leiter ARGE IKS


10:05– 13:00 Uhr Praxisaustausch


Gemeinsam mit

  • Silke Gross, Abteilung Personal, HUK Coburg,
  • Regine Krähmer, thyssenkrupp Steel Business Services GmbH
  • Caroline Ruetsch, Fresenius SE und Co KGaA
  • Ivonne Wihan, Personal Management, Berliner Stadtreinigung
  • Carsten Baum, Personal- und Organisationsreferat, Landeshauptstadt München und
  • Maik Gross, NordLB Hannover


sowie mit den übrigen Teilnehmer:innen wollen wir praxisbezogene sowie ablauforganisatorische Erfahrungen sammeln und uns bzgl. der u.a. Schwerpunktthemen intensiv austauschen:


1. Prozessbetrachtung und -risiken der (Neu-)Regelungen zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU)

  • erste Projekterfahrungen - Prozessbeteiligte - systemseitige Abwicklung - erforderliche Prozessschritte


2. Prozessbetrachtung und -risiken zur Einrichtung / Überwachung / Löschung von Lohnarten

  • Prozessbeteiligte
  • systemseitige Abwicklung
  • erforderliche Prozessschritte


3. Prozessbetrachtung und -risiken zur Einrichtung / Überwachung / Löschung von Berechtigungen

  • Prozessbeteiligte
  • systemseitige Abwicklung
  • erforderliche Prozessschritte


4. Organisationsmanagement in der Entgeltabrechnung

  • Funktionstrennung unter IKS-Gesichtspunkten, Fluch oder Segen!?


Moderation: Theodor Böhm, Arge-Leiter
Markus Stier, alga-Fachreferent, Leiter des alga-Competence-Centers, Chefredakteur LOHN+GEHALT


Hinweis: Fragen und Themenwünsche können bis zum 29.10.2021 bei DATAKONTEXT eingereicht werden.

 


15:00 – 18:00 Uhr Änderungen bedingt durch die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf die Personalarbeit

 

  • Rückwirkende Änderungen beim Kurzarbeitergeld
    • Kurzarbeit wird rückwirkend abgelehnt
    • Kurzarbeitergeld wird im Rahmen der Prüfung korrigiert
  • Rückwirkende Änderungen bei den Entschädigungen nach dem IfSG
    • Abweichungen bei den Erstattungen
    • Steuerrechtliche Behandlung von Abweichungen
    • Korrektur der Lohnsteuer bzw. wann darf nicht korrigiert werden


Steuerrecht:

 

  • BMF-Schreiben zu Reisekosten
    • Klarstellungen durch BFH-Rechtsprechung
  • BMF-Schreiben zur Abgrenzung von Geldleistung und Sachleistung
    • Nichtanwendungserlass
    • Abgrenzungskriterien nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz
    • Warengutscheine
    • Geldkarten
  • BMF-Schreiben zur Elektromobilität (Entwurf)
    • Überarbeitete Verwaltungsanweisung
  • BMF-Schreiben zu gesundheitsfördernden Maßnahmen

 


Sozialversicherungsrecht:

 

  • Aktuelles zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung
  • 7. SGB IV-Änderungsgesetz – praktische Hinweise u.a.
    • Digitale Mitgliedsbescheinigung in der gesetzlichen Krankenversicherung
    • Elektronische Führung von Entgeltunterlagen für die Betriebsprüfung
    • Verfahren rvBEA und BA-BEA
    • Digitale Eröffnung eines AG-Konto im Meldeverfahren
    • Einführung der Unternehmensnummer
  • Neue Geringfügigkeitsrichtlinie
    • Zeitgrenzen bei kurzfristig Beschäftigten bis 31.10.2021
    • Anwendung der Zeitgrenzen
    • Monate oder Arbeitstage


Markus Stier, alga-Fachreferent, Leiter des alga-Competence-Centers, Chefredakteur LOHN+GEHALT

 

 

 

 

Netto-Unterrichtsstunden: 6,0h

Vortragsmethode: Vortrag, Praxisfragen, Best Practices, Teilnehmerfragen und -austausch,

 

Aktualisierung und Verbesserung des Wissensstandes durch konkrete und umfassende Informationen über neue Rechtsnormen und aktuelle Rechtsprechung sowie deren praktische Umsetzung. Verbesserung von Effizienz, Effektivität, Qualität, Sicherheit und Fachkompetenz durch eine aktive Mitarbeit im ARGE-Netzwerk und Nutzung des bilateralen Netzwerkes. Neben dem offenen Erfahrungsaustausch unter den ARGE-Mitgliedern soll über die ARGEn Einflussnahme auf gesetzgeberische Verfahren und Regelungen genommen werden.

Seminar Hacker-Tools für Datenschutzbeauftragte

Prof. Dr. Rainer W. Gerling

02.11.2021 | Köln 11.04.2022 | Frankfurt/M.
963,90 €
Seminar alga-Regionaltagungen - Der Jahreswechsel 2021/2022 in der Entgeltabrechnung und Personalbetreuung
08.-09.11.2021 | Köln 24.-25.11.2021 | Dresden 01.-02.12.2021 | online
1.416,10 €
Kongress 45. DAFTA + 40. RDV-Forum
17.11.2021 | RDV-Forum | online 17.-19.11.2021 | DAFTA + RDV-Forum | online 18.-19.11.2021 | DAFTA | online
1.487,50 €
Online-Kompaktkurs Den Umgang mit Betroffenenrechten organisieren

Dr. Frank Fenner

26.10.2021 | online
141,61 €
Online-Schulung HR-Prozesse analysieren und optimieren

Prof. Dr. Wilhelm Mülder

04.11.2021 | online 12.05.2022 | online 18.05.2022 | Köln
696,15 €
Online-Schulung Konzerndatenschutz

Steffen Weiß, Dr. Thorsten Behling

02.12.2021 | online 17.05.2022 | Köln
696,15 €
Seminar Datenschutz und IT-Sicherheit bei der Nutzung von Cloud Services

Dr. Heinrich Kersten

02.12.2021 | Frankfurt/M. 26.04.2022 | Köln
833,00 €
Online-Schulung Datenschutz kompakt

RA Andreas Jaspers

22.-23.11.2021 | online 27.-28.04.2022 | Berlin
1.178,10 €
Seminar Datenschutzverletzungen richtig behandeln

Sascha Kremer, Michael Matejek

30.11.2021 | Frankfurt/M. 03.05.2022 | Köln
940,10 €
Online-Schulung Datenschutz Aktuell

RA Levent Ferik, RA Andreas Jaspers

25.11.2011 | online 28.03.2022 | Köln
696,15 €
Online-Kompaktkurs Best Practices: Löschen nach der DS-GVO

Sascha Kremer

08.12.2021 | online
141,61 €
Seminar 10. GDD-Winter-Workshop
24.-25.01.2022 | Garmisch-Partenkirchen
1.428,00 €
Online-Schulung Teil 3: Datenschutz-Management nach der DS-GVO

Harald Eul, Gabriela Krader

03.-04.11.2021 | online 09.-10.11.2021 | Berlin 06.-07.04.2022 | Köln
1.148,40 €
Seminar Datenschutz-Management light

Petra Eul-Löh

22.03.2022 | Frankfurt/M.
833,00 €
Zuletzt angesehen