Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Kompaktkurs

Neuregelungen bei Mini- und Midijobs zum 01.10.2022

Welche Änderungen ergeben sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei geringfügig entlohnten Beschäftigungen und im Übergangsbereich?


Neuregelungen bei Mini- und Midijobs zum 01.10.2022
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW11051
141,61 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 11:30 Uhr
141,61 € inkl. MwSt
119,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Termin in Kalender importieren
Online-Kompaktkurs: Neuregelungen bei Mini- und Midijobs zum 01.10.2022 Welche Änderungen... mehr

Online-Kompaktkurs: Neuregelungen bei Mini- und Midijobs zum 01.10.2022

Welche Änderungen ergeben sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei geringfügig entlohnten Beschäftigungen und im Übergangsbereich?

 

Zum 01.10.2022 wird der Mindestlohn auf 12 € erhöht. Die Erhöhung des Mindestlohnes steht im Zusammenhang mit einer Reform der Mini- und Midijobs. Die Entgeltgrenze für Minijobs wird zum 01.10.2022 von gegenwärtig 450 € auf 520 € erhöht. Dieser Grenzwert wird künftig an die Entwicklung des Mindestlohnes angepasst. Basis dafür ist eine wöchentliche Arbeitszeit von zehn Stunden. Für Arbeitnehmer, die derzeit zwischen 450 € und 520 € verdienen und deshalb versicherungspflichtig sind, gibt es Übergangsregelungen, damit der Versicherungsstatus erhalten bleiben kann. Der sozialversicherungsrechtliche Übergangsbereich (bis 30.06.2019: Gleitzone) wird von 1.300 € auf 1.600 € erhöht. Dieser Grenzwert wird nicht automatisch angepasst. Im unteren Übergangsbereich werden die Beschäftigten bei den SV-Beiträgen entlastet, die Arbeitgeber müssen höhere SV-Beiträge zahlen.

 

Hinweise zur Durchführung des Online-Kompaktkurses:

 

Rechtzeitig vor Seminarbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Link zum virtuellen Seminarraum. Folgen Sie den Hinweisen und betreten Sie die Onlineschulung.

 

Wir führen den Online-Kompaktkurs mit der Plattform edudip durch. Der Vortrag des Referenten*in wird begleitet durch eine PowerPoint-Präsentation. Während des Online-Kompaktkurses können Sie Ihre Fragen an die Referenten*innen im schriftlichem Chat stellen. Der Chat und ebenso die Teilnehmerliste sind nur für den Referenten*in und die Moderation einsehbar. Zur Beantwortung der Fragen wird diese öffentlich im Online-Kompaktkurs vorgelesen und von den Referenten*innen beantwortet werden. Wir bemühen uns, alle eingereichten Fragen in der angegebenen Zeit zu beantworten.

 

Im Anschluss an den Online-Kompaktkurses erhalten Sie die Präsentation per E-Mail zugeschickt. Schauen Sie eventuell auch in Ihren Spam-Ordner. Eine Teilnahmebescheinigung erhalten Sie auf Anfrage.

 

Der Online-Kompaktkurs wird nicht aufgezeichnet.

 Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.

 

 Foto: © adiruch na chiangmai\ stock.adobe.com

 

FAQ

Mitarbeiter*innen des Personalwesens und der Entgeltabrechnung

Inhalte des Online-Kompaktkurses:

 

  • Geringfügig entlohnte Beschäftigungen
    • Dynamische Geringfügigkeitsgrenze
    • Unvorhersehbares Überschreiten der Geringfügigkeitsgrenze
  • Übergangsbereich
    • Erhöhung der Obergrenze
    • Geänderte Beitragsberechnung
    • Bestandsschutzregelung / Verzicht auf Bestandsschutz
  • Praxisbeispiele
  • Teilnehmerfragen

 

 

Ihr Referent: Michael Schmatz, Betriebsprüfer, Dozent und Sozialversicherungsfachwirt

 

 

 

Sie erfahren, was der Arbeitgeber ab 01.10.2022 bei der Abrechnung von Mini- und Midijobs beachten muss und welche Änderungen sich ergeben.

Online-Schulung Besonderheiten in der Entgeltabrechnung des öffentlichen Dienstes (TVöD/TV-L)

Frank Müller

13.10.2022 | online 25.04.2023 | online 09.10.2023 | online
702,10 €
Online-Schulung Datenschutz-Folgenabschätzung

Bernhard Schlett

27.10.2022 | online 15.02.2023 | München
589,05 €
Seminar Start-up Melderecht

Lars Maiwald, Diana Keller, Ramón Lang

09.-10.05.2023 | Berlin 10.-11.10.2023 | Hannover
1.511,30 €
Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

164,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Online-Schulung Besondere Personengruppen...

Janette Rosenberg

15.06.2023 | online
702,10 €
ARGE Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Melderecht I

Lars Maiwald

12.-13.10.2022 | Berlin
1.190,00 €
Online-Schulung Besondere Sachverhalte in der Entgeltabrechnung

Markus Stier

19.10.2022 | online 08.05.2023 | online 04.09.2023 | online
702,10 €
Zuletzt angesehen