Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Webconference

Webkonferenz: Cloud-/Web Application Security


Webkonferenz: Cloud-/Web Application Security
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10629
190,00 €
  • Beginn 09:00 Uhr
  • Ende 12:15 Uhr
190,00 € inkl. MwSt
159,66 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 

Hinweis zu Versandkosten

  • Für das Inland werden keine Versandkosten erhoben. Ausgenommen hiervon sind Zeitschriftenabonnements.
  • Bei Zeitschriftenabonnements ist der Versandkostenanteil bereits im Endpreis enthalten und wird nicht separat ausgewiesen.
  • Die Versandkosten ins Ausland betragen (außer bei Zeitschriften) pauschal 8,00 € und werden im Warenkorbprozess entsprechend ausgewiesen.
Sie können diese Webkonferenz  HIER  auch als kostenlose Sponsored Webkonferenz... mehr

Sie können diese Webkonferenz HIER auch als kostenlose Sponsored Webkonferenz buchen. 

 

 Zeitplan:

 

09:00 - 09:45  Ab in die Cloud mit allen Web Apps und IAM – in 3 Schritten
09:45 - 10:30

 Cloud Apps sicher und effizient nutzen. Geht das überhaupt?

10:30 - 11:15  V*rsc5lü§§*|u=g –Lassen Sie sich nicht in die Daten schauen
11:15 - 11:45  Schutz Ihrer Daten vom Gerät bis zur Cloud
11:45 - 12:15  Weil jeder zählt: Neuen Bedrohungen im Kollektiv begegnen

 

 

 09:00 - 09:45 Uhr: Ab in die Cloud mit allen Web Apps und IAM – in 3 Schritten

In diesem Vortrag bekommen die Zuhörer einen praxisorientierten Überblick über die Herausforderungen und Möglichkeiten von Web/Identity Access Management. Wir zeigen auf, wie sich die Entwicklung immer mehr von der on-premise Installation zu einer hybriden Multi-Cloud Infrastruktur verändert. Access Management und Access Enforcement spielen dabei eine – wenn nicht gar DIE zentrale Rolle.

Unser Ziel: Die Interessierten erhalten einen Überblick über einen management-konformen Fahrplan und wissen, wie ein mögliches Vorgehen aussehen kann. Wir zeigen konkrete Architektur-Vorschläge auf und bieten eine Diskussionsplattform. 

Ein Ansatz für alle Herausforderungen.

 

Schwerpunkte:

  • On-prem vs Cloud – Was ändert sich?
  • Pro/Contra von Cloud Boardmitteln – Security Baseline als Killerkriterium
  • Best Practice Web/Cloud Access Management
  • Fragen und Antworten

 

Referenten: 

Christoph Schulthess ist Teammanager Application Security und verfügt über eine umfassende Ausbildung in Informatik und Informationssicherheit. Zudem bietet er langjähriges Praxiswissen in den Bereichen System Engineering, Web-Anwendungen, IT-Infrastrukturen und Netzwerk und kennt die Schwachstellen und Schutzmassnahmen.

Sascha Jooss ist bei USP verantwortlich für Business Development und Teammanager Sales. Er treibt die Entwicklung der Vertriebsaktivitäten weltweit voran und hat fokussiert insbesondere auf Digitalisierungsmassnahmen von internationalen Unternehmen in Verbindung mit Cloud Migrationen.

 

Zum Unternehmen:

United Security Providers schafft als Cyber Security Service Sicherheit für Unternehmen. Wir bieten die beste Sicht auf die aktuelle Bedrohungslage und kombinieren diese mit Technologie-, Security- und Umsetzung-Kompetenz.

Die Anforderungen von Unternehmen übersetzen wir in modulare Managed Security Services und erbringen diese rund um die Uhr aus der Schweiz. Unser Security Competence Center begleitet Kunden persönlich und langfristig und Unternehmen profitieren von unseren Erfahrungen.

usp 

 

 

 

09:45 - 10:30 Uhr: Cloud Apps sicher und effizient nutzen. Geht das überhaupt?

Der altgediente Sicherheitsperimeter erfüllt im Zeitalter des digitalen Wandels seinen ursprünglichen Zweck nicht mehr. Die IT Sicherheit muss sich neuen Gegebenheiten anpassen. Sie sollte das Business unterstützen und nicht blockieren. Schatten IT stillschweigend hinnehmen ist hierbei keine gute Option! Erfahren sie mehr über Sicherheit für die Cloud aus der Cloud – datenzentrisch, cloud-smart und performant. 

Erfahren sie mehr über Sicherheit für die Cloud aus der Cloud – datenzentrisch, cloud-smart und performant. 

Schwerpunkte:

  • In Zeiten von weit verbreiteten Home-Office-Arbeitsplätzen im Jahr 2021 verlassen sich die Mitarbeiter immer mehr auf Cloud-Anwendungen und -Dienste.
  • Die Datensicherheit bei der Nutzung von Cloud-Diensten (inkl. Shadow IT) ist eine große Herausforderung.
  • Sind alle Cloud Applikationen und deren Risiken Ihrer Organisation bekannt? 

 

Referent:

Frank Mild ist Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Mitteleuropa des Cloud-Security-Spezialisten Netskope. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des Unternehmens in der Region und forciert das weitere Wachstum. 

 

Zum Unternehmen:

Die Netskope Security Cloud bietet umfassende Transparenz, Echtzeit-Daten und Bedrohungsschutz beim Zugriff auf Cloud-Dienste, Websites und private Anwendungen von überall und auf jedem Gerät. Netskope versteht die Cloud und bietet datenzentrierte Sicherheit aus einem der größten und schnellsten Sicherheitsnetzwerke der Welt. Damit verfügen die Kunden über das richtige Gleichgewicht zwischen Schutz und Geschwindigkeit, das sie benötigen, um ihre Geschäftsabläufe zu beschleunigen und ihre digitale Transformation sicher voranzutreiben.

NET_horizontal_fullcolor-min

 

  

 

 

10:30 - 11:15 Uhr: V*rsc5lü§§*|u=g –Lassen Sie sich nicht in die Daten schauen

Der Berg an Daten, die Unternehmen schützen müssen, wird Jahr für Jahr immer größer. Ganz gleich, ob Sie Daten auf dem File-Server, in einem NAS oder in verschiedenen Cloud-Speichern wie Microsoft OneDrive, Google Drive, Dropbox und Co. ablegen: Sie können in falsche Hände geraten.

Verschlüsselung hilft dabei, vertrauliche und sensible Daten vor neugierigen oder gar böswilligen Blicken zu schützen. Wird Ende-zu-Ende Verschlüsselung nach dem Zero-Knowledge-Prinzip eingesetzt, haben ausschließlich berechtigte Personen einen Schlüssel und somit Zugriff auf Ihre Unternehmensdaten. 

Im Vortrag erklärt Ihnen Philipp Wittek, weshalb Verschlüsselung laut DSGVO eine „Technische und Organisatorische Maßnahme (TOM)“ zum Schutz sensibler Daten ist. Er zeigt Ihnen außerdem anhand einer Demonstration, wie Unternehmensdaten durch den Einsatz einer Verschlüsselungslösung geschützt werden.

Als Praxisbeispiel wird die Verschlüsselung von Dateien, die Sie sicher in Microsoft 365 ablegen wollen, vorgestellt.

Datenschutz-Tipps direkt von Verschlüsselungsexperten

Schwerpunkte:

  • Effiziente und sichere Zusammenarbeit – ganz gleich ob im Büro oder aus dem Homeoffice
  • Datenschutzkonforme Nutzung von Microsoft 365, Cloud-Speichern & Co dank Verschlüsselung
  • Demo: Verschlüsselung in der Unternehmenspraxis

 

Referent:

Philipp Wittek, Technical Sales Manager, Secomba GmbH

 

Zum Unternehmen:

Die Secomba GmbH ist ein deutsches Unternehmen und Hersteller von Boxcryptor, einer Cloud-optimierten Verschlüsselungslösung.

Boxcryptor schützt durch Zero-Knowledge- und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sensible Daten datenschutzkonform vor unberechtigtem Zugriff. Die Lösung unterstützt über 30 Cloud-Anbieter sowie File Server, NAS-Systeme und lokale Netzwerklaufwerke. Führende Unternehmen weltweit setzen die Software zur sicheren Kollaboration ein.

Boxcryptor_LOGO-min 

 

 

 

 

11:15 - 11:45 Uhr: Schutz Ihrer Daten vom Gerät bis zur Cloud

McAfee MVISION Unified Cloud Edge schützt Daten vom Gerät bis zur Cloud und wehrt webbasierte sowie Cloud-native Bedrohungen ab, die im Unternehmensnetzwerk nicht sichtbar sind. Durch den Wechsel zu digitalen Geschäftsabläufen ändern sich die Konzepte für Netzwerk- und Sicherheits-Services und der Focus verlagert sich vom Rechenzentrum auf die Identität des Benutzers und/oder Geräts. Auch nach dem Ende der Pandemie werden wesentlich mehr Mitarbeiter im Home Office arbeiten als zuvor. Mit der Cloud-nativen Lösung von McAfee können Benutzer schnellen, sicheren und zuverlässigen Zugang zur Cloud gewähren. Wir zeigen wie eine Absicherung von "Sicherem Homeoffice ohne VPN" möglich ist.  Shadow IT macht Ihre Services sichtbar und kontrolliert Tenant Restrictions und den Datenschutz vom Device zur Cloud.

Absicherung der neuen Mobilität und Kommunikation in der Cloud.

 

Schwerpunkte:

  • MVision UCE
  • Cloud Shared Responsibility Model
  • Secure Cloud Proxy
  • Shadow IT
  • DLP (Datenschutz vom Device zur Cloud)

 

Referent:

Michael Tegtmeier

 

Zum Unternehmen: 

Bücker IT-Security GmbH

Ein Unternehmen der Bechtle Gruppe

b-cker-LogoPqMyHp9IfB1q6

 

McAFEE_H_RGB_1C_RED-min 

 

 

 

 

11:45 - 12:15 Uhr: Weil jeder zählt: Neuen Bedrohungen im Kollektiv begegnen

Dass sich die Bedrohungslage in der IT rasant ändert ist kein Geheimnis. Ebenso wenig, dass dieses Katz-und-Maus-Spiel noch einige Episoden vor sich hat. Umso wichtiger ist es, Methoden zu erarbeiten welche die E-Mail-Sicherheit ohne administrativen Aufwand auf dem neusten Stand bringen. In diesem Vortrag lernen Sie mit Heimdall einen Cloud-Dienst kennen, der schon heute über xy NoSpamProxy Kunden (evtl. Seats) mit Hilfe von Maschine Learning schützt. Außerdem erfahren Sie, warum wir Maschine Learning nutzen, dass sich DSGVO und Cloud nicht im Wege stehen müssen und erhalten anhand echter Daten einen Einblick hinter die Kulissen. 

Erfahren Sie, wie Heimdall Metadaten nutzt, um NoSpamProxy Kunden vor neuen Bedrohungen zu schützen. 

 

Schwerpunkte:

  • Wer ist NoSpamProxy?
  • Darum benötigen wir Maschine Learning
  • Neue Bedrohungslagen erkennen
  • Gibt’s das auch in DSGVO?
  • Ein Ausblick

 

Referenten:

Alexander Krabbe ist Pre-Sales Engineer und betreut große Kunden vom ersten Eindruck bis zur Implementierung von NoSpamProxy. Zuvor war er als Systemadministrator für IT-Sicherheit mit dem Schwerpunkt Netzwerk und Mail in einem Industrieunternehmen tätig. 

 

Zum Unternehmen:

NoSpamProxy® ist ein integriertes Secure Email Gateway für verlässlichen Schutz vor Spam und Ransomware, rechtssichere E-Mail-Verschlüsselung, einfachen Versand großer Dateien und zentrale Verwaltung von E-Mail-Disclaimern. NoSpamProxy ergänzt mit seinen Sicherheits-Funktionen „Made in Germany“ Office365 perfekt und ist im Azure Marketplace verfügbar.

Weitere Informationen zur E-Mail-Security-Suite NoSpamProxy® finden Sie unter  www.nospamproxy.de und zu Net at Work unter www.netatwork.de

NSP-Logo-jpeg-minHwnuUERpV0djZ

 

 

 

 

 

 

Foto: fizkes/stock.adobe.com

 

Zuletzt angesehen