Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Seminar

Das „Best Of“ der Tätigkeitsberichte der Aufsichtsbehörden

Wir haben die Tätigkeitsberichte der deutschen Aufsichtsbehörden für Sie ausgewertet und zusammengefasst!


Das „Best Of“ der Tätigkeitsberichte der Aufsichtsbehörden
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10289
940,10 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 17:00 Uhr
940,10 € inkl. MwSt
790,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Was früher eher als Prosa für Zitate in Doktorarbeiten angesehen wurde, hat nicht zuletzt durch... mehr

Was früher eher als Prosa für Zitate in Doktorarbeiten angesehen wurde, hat nicht zuletzt durch die Berücksichtigung in Art. 59 DS-GVO eine erhebliche Aufwertung erfahren. Viele Unternehmen können aus den Tätigkeitsberichten der Aufsichtsbehörden Praktisches und Wissenswertes erfahren. Die meist damit unmittelbar verbundenen Informationen und Zahlen über erste verhangene Bußgelder und die grundsätzliche Prüfpraxis der jeweiligen Aufsichtsbehörde sind nur eins von mehreren Themenfeldern.


In den über 100 Seiten langen Berichten finden sich auch Praxisbeispiele, wie etwa die Informationspflicht praktikabel für den Betroffenen
bereitgestellt werden kann oder was als Auftragsverarbeitung anzusehen ist und was nicht. Streitfragen wie die Einordnung des Betriebsrates als eigener Verantwortlicher oder die Vorstellung der Prüfpraxis der Aufsichtsbehörden sollen Sie vor möglichen Streitigkeiten mit Ihrer Aufsichtsbehörde schützen.

Tatbestände für Datenübermittlungen in Drittstaaten Aussicht auf Angemessenheitsbeschluss... mehr
  • Tatbestände für Datenübermittlungen in Drittstaaten
  • Aussicht auf Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission?
  • Auftragsverarbeitung im Drittstaat: Einfache Lösung durch Standardvertragsklauseln?
  • Anpassung Ihrer Dokumentationspflichten: Informationspflichten, Datenschutzerklärung,Datenschutz-Folgenabschätzung usw.
FAQ
Tatbestände für Datenübermittlungen in Drittstaaten Aussicht auf Angemessenheitsbeschluss... mehr

Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Datenschutzmanager

Tatbestände für Datenübermittlungen in Drittstaaten Aussicht auf Angemessenheitsbeschluss... mehr

Übermittlungstatbestände für Datentransfer nach UK als Drittstaat

  • Aussicht auf Angemessenheitsbeschluss der EU- Kommission?
  • Einfache Lösung durch Standardvertragsklauseln (SSCs)?
  • Geeignete Garantien in Form von genehmigten Verhaltensregeln/ Zertifizierungen/(CoC)?


Auftragsverarbeitung (AV) in UK als Drittstaat

  • Einbindung von SSCs in AV-Verträge?
  • Können Verantwortliche im Drittstaat SCCs überhaupt einsetzen?
  • Umgang mit Hybriden aus AV und Gemeinsamer Verantwortlichkeit?

 

 

Auswirkungen auf Ihre Datenschutzorganisation

  • Notwendige Anpassung der Informationspflichten und Datenschutzerklärung
  • Auswirkungen auf Ihre Datenschutz-Folgenabschätzungen
  • Auswirkungen auf das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten

 

Netto-Unterrichtsstunden: 5,5 h

Vortragsmethode: Vortrag, praktische Übung, Gruppenarbeit, Teilnehmerfragen und –austausch

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Fortbildungsveranstaltung gem. Art. 38 Abs. 2 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

Tatbestände für Datenübermittlungen in Drittstaaten Aussicht auf Angemessenheitsbeschluss... mehr

Der Brexit macht das Vereinigte Königreich (United Kingdom: UK) zum Drittstaat im datenschutzrechtlichen Sinne. Wie können Sie zukünftig dennoch weiter Daten nach UK übermitteln? Gibt es am Ende doch noch einen sogenannten Deal zwischen UK und der Europäischen Union (EU) und damit eine Verlängerung des Anerkennungsstatus von UK? Oder kommt der harte Schnitt und Sie müssen sich eines Übermittlungstatbestands bemühen: Angemessenheitsbeschluss der Kommission, Standardvertragsklauseln, genehmigte Verhaltensregeln/Zertifizierungen/Code of Conduct (CoC)? Was ist realistisch? Was ist umsetzbar? Hierfür sollen praktische Lösungswege aufgezeigt und diskutiert werden sowie alle weiteren Auswirkungen auf Ihre Datenschutzorganisation dargestellt werden.

Kongress 43. DAFTA + 38. RDV-Forum
20.-22.11.2019 | DAFTA + RDV-Forum | Köln 21.-22.11.2019 | DAFTA | Köln
1.725,50 €
Seminar Teil 1: Einführung in den Datenschutz für die Privatwirtschaft

RA Andreas Jaspers, Thomas Müthlein, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

09.-13.09.2019 | Berlin 25.-29.11.2019 | Köln 10.-14.02.2020 | Köln 04.-08.05.2020 | Berlin
2.499,00 €
ARGE Arbeitsgemeinschaft (ARGE) betrieblicher Datenschutz

Sascha Kremer, RA Stefan Sander

28.-29.10.2019 | Berlin 13.-14.11.2019 | Köln
1.130,50 €
Seminar Datenschutz-Management light

Petra Eul-Löh

30.09.2019 | Köln
833,00 €
Seminar Löschen nach DS-GVO

Sascha Kremer, Dr. Oliver Stiemerling

17.09.2019 | Köln 19.11.2019 | Berlin
940,10 €
Seminar Zertifizierung zum Betrieblichen Datenschutzbeauftragten (GDDcert. EU)
23.09.2019 | Köln 12.12.2019 | Köln 15.06.2020 | Köln
1.249,50 €
Seminar ISO 27001 und Datenschutz

Stefan Staub

23.10.2019 | Köln
833,00 €
Seminar Teil 2: Einführung in den technisch-organisatorischen Datenschutz

Prof. Dr. Rainer W. Gerling, Christian Semmler, Frank Wagner

07.-09.10.2019 | Berlin 08.-09.10.2019 | ohne 1. Tag | Berlin 10.-12.03.2020 | Köln 11.-12.03.2020 | ohne 1. Tag | Köln
1.630,30 €
Kongress 38. RDV-Forum
20.-22.11.2019 | RDV-Forum + DAFTA | Köln 20.11.2019 | RDV-Forum | Köln
1.130,50 €
Zeitschrift RDV

Prof. Peter Gola, RA Andreas Jaspers, Prof. Dr. Rolf Schwartmann

155,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland

Seminar Datenschutz-Repetitorium zum GDDcert EU: Vorbereitung auf die GDDcert. EU-Prüfung

RAin Yvette Reif, Thomas Müthlein

05.09.2019 | Köln 26.11.2019 | Köln 25.11.2019 | Köln 26.05.2020 | Köln
773,50 €
Zuletzt angesehen