Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Online-Kompaktkurs

Online-Kompaktkurs: Der Überwachungsauftrag des DSB

Praktische Umsetzung im Spagat zwischen Kontrolle und Beratung


Online-Kompaktkurs: Der Überwachungsauftrag des DSB
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10457.1
138,04 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 11:30 Uhr
138,04 € inkl. MwSt
119,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
Online-Kompaktkurs: Der Überwachungsauftrag des DSB   Mit der Einführung der... mehr

Online-Kompaktkurs: Der Überwachungsauftrag des DSB

 

Mit der Einführung der DS-GVO wurde das Aufgabenspektrum des Datenschutzbeauftragten deutlich erweitert und die Prüf- und Überwachungsaufgaben haben einen besonderen Schwerpunkt erhalten. Um hier allen Anforderungen gerecht zu werden, braucht der DSB Sparringspartner im Unternehmen sowie Instrumente und Methoden als praktikables Handwerkszeug. Ihre Referentin wird Ihnen neben wertvollen Impulsen praxiserprobte Vorgehensweisen an die Hand geben, mit denen Sie Ihre Datenschutzaufgaben bedarfsgerecht und handlungssicher in Ihrem Unternehmen erfüllen können.

 

Der Veranstalter behält sich vor, Präsenz-Seminare bis 14 Tage und die Online-Schulung bis 2 Tage vor Beginn zu stornieren.
 

 Foto: © adiruch na chiangmai\ stock.adobe.com

FAQ

Interne und externe Datenschutzbeauftragte, insbesondere wenn sie noch neu in dieser Rolle sind, sowie Datenschutzkoordinatoren und weitere Datenschutzverantwortliche im Unternehmen.

Inhalte des Online - Kompaktkurses:

 

  • Überwachung der Einhaltung des Datenschutzes - Einleitung und Überblick
  • Einer für alles - alle für einen? Ohne Sparringspartner geht es nicht!
  • Instrumente und Methoden: von Self-Assessments über Prüfpläne bis zum Audit - ein variabler Werkzeugkoffer
  • Die Überwachungsaufgabe im risikoorientierten Ansatz - Risikobewertungen im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten verankern 


Referentin: Cornelia Sasse, langjährige Konzernbeauftragte für den Datenschutz und Mitglied der Hamburger Datenschutzgesellschaft e.V.

Die Teilnehmer erhalten praxiserprobte Umsetzungsmethoden und -instrumente aus dem Datenschutzalltag einer erfahrenen Konzerndatenschutzbeauftragten an die Hand. Die vermittelten Inhalte können auf die Anforderungen in allen Unternehmensgrößen variabel angepasst und erfolgreich umgesetzt werden.

Zuletzt angesehen